Cyberpunk 2077 erneut verschoben

Von Michael Prammer am 27. Oktober 2020

Cyberpunk 2077 wurde erneut verschoben. Dieses Mal allerdings nur wenige Wochen.

CD Prject Red hat via Twitter bekannt gegeben, dass das Rollenspiel Cyberpunk 2077 vom 19.11.2020 auf den 10.12.2020 verschoben wurde. Als Grund geben die Entwickler "neun verschiedene Versionen" des Spiels an, die es auf den Markt zu bringen gilt. 

Die 21 Tage sollen als zusätzliche Zeit ausreichen, um Cyberpunk 2077 noch in diesem Jahr auf allen angekündigten Systemen zu veröffentlichen. Ihr könnt das Spiel unter anderem auf PC, PlayStation 4 und Xbox One vorbestellen (Affiliate-Links).

Schreibe einen Kommentar:

8 Kommentare:


Tobsen
vor 3 Wochen | 0
Richtig nice alle Fans angelogen. Saftladen!

Enigma22
vor 3 Wochen | 0
Regst du dich tatsächlich darüber auf, dass ein Videospiel (!!!) um drei Wochen (!!!) verschoben wird? Außerdem ist es nur eine "Lüge", wenn sie es vorher sicher besser wussten und bereits anders geplant hatten. Oder ist das jetzt Ironie und ich bin zu dämlich, es zu erkennen...

michi1894
vor 3 Wochen | 0
3 Wochen sind nicht die Welt. Allerdings traue ich dem Frieden noch nicht. Corona hat da wahrscheinlich auch noch ein Wörtchen mitzureden und schwupps sind wir im Jahr 2021.

Asinned
vor 3 Wochen | 0
Oh Mann. 3 Wochen sind kein Weltuntergang aner jetzt brauche ich einen neuen PS5 Launchtitel

prog4m3r
vor 3 Wochen | 0
Warten wir auf die GotY-Edition, die braucht dann auch keinen Day 0 Patch mehr. Muss eh erst einmal Witcher 3 spielen, obwohl mich Cyberpunk deutlich mehr reizt.

Vyse
vor 3 Wochen | 0
Jeder andere Publisher hätte das Spiel mit Bugs und Performance-Problemen auf den Markt geworfen und drei Wochen später nachgepatcht. Oder sie einfach drin gelassen.

michi1894
vor 3 Wochen | 0
Noch wissen wir nicht, in welchem Zustand das Spiel tatsächlich auf den Konsolen/PC sein wird. Wenn der Titel tatsächlich einwandfrei zum Launch läuft, dann ist alles top. Aber wehe, es ist irgendetwas nicht ganz in Ordnung, dann muss sich der Publisher was anhören.

TraxDave
vor 3 Wochen | 0
Schon ein bisschen peinlich, die gefühlt vierzigste Verschiebung. Mich persönlich stört's nicht, ich warte nicht drauf. Bitter für die, die sich Urlaub genommen haben. Then again: bin sogar ein bisschen schadenfroh, weil man halt selbst schuld ist, wenn man sich für ein Spiel Urlaub nimmt. ^^'