Ring of Pain im Launchtrailer

Von Nico Zurheide am 15. Oktober 2020

And it hurts, hurts, hurts...

Der Publisher Humble Games bringt heute ein Rougelike-Deckbuilding-Spiel auf Steam und Nintendo Switch, das durch seine Genrebezeichnung erstmal an das ebenfalls von Humble herausgebrachte Slay the Spire erinnert.

Ring of Pain ist in seiner Aufmachung jedoch noch einmal deutlich düsterer als sein Genre-Verwandter. Außerdem werden hier ringförmige Dungeons aus Karten zufällig generiert und durch die Interaktionen mit diesen Karten verändert sich der Dungeon noch weiter. Es geht also nicht wie in Slay the Spire an einem bestimmten Pfad immer weiter in das Spiel hinein.

Eine Vielzahl an Items und Fähigkeiten soll neben den ohnehin bereits enthaltenen Zufallselementen den Wiederspielwert des Titels steigern. Ring of Pain erschien heute und kostet 19,99 Euro. Hier könnt ihr euch noch den Ankündigungstrailer der Nintendo-Switch-Version anschauen, in dem es auch Gameplay zu sehen gibt:

Schreibe einen Kommentar: