Sony gewährt ersten Blick auf die PlayStation-5-Benutzeroberfläche

Von Kamil Witecy am 15. Oktober 2020

Eindrücke, Control-Center und Aktivitäten-Funktion.

Sony hat heute ein neues Video veröffentlicht, das einen ersten Blick auf die Benutzeroberfläche der PlayStation 5 gewährt. Im Video werden unter anderem Features wie das Control-Center und die Aktivitäten-Funktion näher vorgestellt.

Das Control-Center der PS5 bietet euch sofortigen Zugang zu fast allem, was ihr vom System benötigt. Es wird mit einmaligem Drücken der PlayStation-Taste auf dem DualSense Wireless-Controller aktiviert, ohne dass das Spiel verlassen werden muss.

Neu ist zudem die Aktivitäten-Funktion. Aktivitäten werden im Control-Center als virtuelle Karten angezeigt und führen die Spieler schnell zu verschiedenen Elementen innerhalb des Spiels. Mit ihrer Hilfe können Spieler schnell zu Elementen springen, die sie im Spiel verpasst haben, direkt verschiedene Level betreten oder Herausforderungen starten. Einige der Aktivitätenkarten können im Bild-im-Bild-Modus aktiviert werden, sodass Spieler das Spiel nicht unterbrechen müssen, um sie sich anzuschauen.

Auf dem offiziellen PlayStation-Blog beschreibt zudem Hideaki Nishino, Senior Vice President von Platform Planning & Management bei Sony Interactive Entertainment, den Hintergrund des neuen Benutzererlebnisses.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


Asinned
vor 2 Wochen | 1
Schön, dass das PSN nicht mehr eine extra Home Menü ist. Auch das quick Menü wirkt übersichtlicher.

Aber insgesammt habe ich den Eindruck, dass zu viel Fokus auf diese neuen Live Elemente gelegt wurde. Da wirkt die minimalistische UX der Switch deutlich passender. Ich will ne Oberfläche, indem ich meine Games sehe und sie schnell und unkompliziert starten kann. Die PS5 UX scheint dafür nicht optimiert zu sein.

Ozymandias
vor 2 Wochen | 0
Für meinen Geschmack auch Zuviel LIVE LIVE LIVE, da sieht das neue UI der Xbox deutlich besser aus. Ist seit gestern als Update verfügbar.