Phil Spencer: Auch weiterhin Konsolen nach Xbox Series X/S

Von Michael Prammer am 29. September 2020

Microsoft wird auch nach der Xbox Series X/S auf einen Hardware-Markt setzen. Das gab Phil Spencer gegenüber Yahoo! bekannt.

In einem Interview mit Yahoo! Finance gab Head of XBOX Phil Spencer zu Protokoll, dass Microsoft auch nach der Xbox Series X/S auf dedizierte Spiele-Hardware setzen wird - zumindest kurzfristig. Er ist sich dennoch bewusst, dass sich der Spielemarkt durch Streaming-Dienste, wie Google Stadia und Amazon Luna im Wandel befindet. 

Jedoch geht er fest davon aus, dass auch in Zukunft der Spielemarkt auf Hardware setzen wird und vergleicht dies mit der Musikindustrie. Auch hier wurde trotz der steigenden Streaming-Dienste die Innovation der Geräte nicht gestoppt.

Was meint ihr, werden wir in der nächsten Konsolengeneration unsere Spiele noch auf Hardware abspielen oder wird sich ein Großteil nur noch über Streaming-Dienste und co. abspielen?

Schreibe einen Kommentar: