Weitere Details zur PS5 im Überblick

Von Jeremiah David am 17. September 2020

Mit dem gestrigen PlayStation-5-Showcase wurden viele, aber bei weitem nicht alle Fragen rund um Sonys Next-Gen-Konsole beantwortet. Mehr Informationen sind seitdem nach und nach über diverse Kanäle durchgesickert. Wir haben die wichtigsten Infohappen für euch gesammelt und präsentieren sie euch als schickes FAQ:

Wann erscheint die PlayStation 5?

In Europa erscheint die Konsole am 19. November 2020. In den USA, Japan und einigen anderen Ländern beginnt der Verkauf dagegen schon am 12. November.

Wie viel kostet die PlayStation 5?

Die Konsole wird in zwei Modellen angeboten. Das Modell mit Laufwerk soll 499,99 Euro kosten. Die laufwerklose Digital-Edition wird für 399,99 Euro über die Ladentheke wandern.

Wie groß ist die PlayStation 5?

Die Maße der PS5 ohne Standfuß sind etwa 390mm x 104mm x 260mm (Breite x Höhe x Tiefe). Die Konsole kommt zudem auf stolze 4,5 Kilo. Die Maße der Digital Edition betragen 390mm x 92mm x 260mm. Die PS5 ohne Laufwerk wiegt 3,9 kg.

Was sind die Spezifikationen der Hardware?

Die PlayStation 5 setzt auf eine x86-64-AMD Ryzen™ “Zen 2” CPU mit 8 Kernen / 16 Threads und einer variablen Frequenz von bis zu 3,5 GHz. Die Konsole bietet zudem eine AMD Radeon™ RDNA 2-basierte Grafikengine. Die GPU kommt auf 10.3 TFLOPS und besitzt Raytracing-Beschleunigung. Außerdem sind 16GB GDDR6-RAM, eine SSD mit 825GB Speicherplatz und ein Ultra-HD Blu-ray-Laufwerk mit an Bord, wobei das Laufwerk bei der Digital Edition natürlich wegfällt. 

Wie sieht das Launch-Lineup der Konsole aus?

Sony hat inzwischen mehrere Launch-Titel bestätigt. Astro's Playroom ist auf jeder PS5 vorinstalliert. Demon’s Souls, Spider-man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure und Destruction Allstars kommen direkt zum Release von Sonys First-Party-Studios. Die größten 3rd-Party-Angebote sind Devil May Cry 5 Special Edition, Godfall, Assassin's Creed Valhalla und Watchdogs Legion. Im erweiterten Launch-Fenster bis Ende 2020 erscheinen außerdem unter anderem noch Dirt 5, Observer: System Redux, Call of Duty Black Ops: Cold War, FIFA 21, Bugsnax und Outriders.

Was kosten die Spiele?

Die Preisgestaltung bei den Spielen ist längst nicht mehr so simpel wie früher. Sonys hauseigene Titel sollen zwischen 59,99€ und 79,99€ kosten. Von den oben genannten Titeln ist Spider-Man: Miles Morales mit einem Preis von 59,99 Euro am günstigsten. Sackboy ist zehn Euro teurer. Demon’s Souls, Destruction Allstars und die Ultimate Edition von Spider-man: Miles Morales werden alle für happige 79,99 Euro angeboten, wobei dem zuletzt genannten Titel ein Code für eine Remastered-Version von Spider-man beiliegt.

Welche PS5-Spiele erscheinen auch für die PS4?

Sony möchte die PS4 noch bis zu vier Jahre lang unterstützen. Von den oben genannten Spielen werden alle mit Ausnahme von Astro’s Playroom, Demon’s Souls und Destruction Allstars auch noch auf der PS4 spielbar sein. Selbiges gilt übrigens auch für Horizon Forbidden West, das erst 2021 erscheint.

Können PS4-Controller mit der PlayStation 5 verbunden werden?

Ja, aber der DualShock 4 Controller ist nicht mit Playstation 5-Spielen kompatibel, kann also nur zum Spielen von PS4-Titeln verwendet werden!

Welches Zubehör gibt es und was kostet es?

Der Playstation 5 liegt natürlich ein DualSense-Controller bei. Einzeln wird das Gamepad 69,99 Euro kosten. Das PULSE Wireless Headset kostet 99,99 Euro, die HD Camera 59,99 Euro und die Fernbedienung 29,99 Euro. Das offizielle Zubehör wird direkt zum Konsolenlaunch erhältlich sein.

Offiziell lizenzierte Lenkräder für die PS4 können auch mit der PS5 genutzt werden. Auch die Kamera der PS4 ist mit der neuen Konsole kompatibel, benötigt allerdings einen Adapter, den Sony PS VR-Nutzern kostenlos zur Verfügung stellen möchte.

Wie steht es um die Abwärtskompatibilität?

Die PS5 ist lediglich zur PS4 abwärtskompatibel, das heißt im Klartext: PS1-, PS2- oder PS3-Spiele werden auf der PlayStation 5 nicht laufen. Aber 99% aller PS4-Titel sollen laut Jim Ryan auch mit der PS5 kompatibel sein.

Was ist die PlayStation Plus Collection?

PlayStation Plus Collection ist ein neues Feature, das PlayStation Plus-Mitgliedern ausgewählte PS4-Titel zum kostenlosen Download anbietet. Sony hat bislang 18 Titel der Collection benannt: Batman: Arkham Knight, Battlefield 1, Bloodborne, Days Gone, Detroit: Become Human, Fallout 4, Final Fantasy XV, God of War, Infamous: Second Son, Monster Hunter World, Mortal Kombat X, Persona 5, Ratchet & Clank, Resident Evil 7, The Last Guardian, The Last of Us Remastered, Uncharted 4 und Until Dawn.

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


SantiagoWinehouse
vor 1 Monat | 2
Ich hatte wirklich gehofft, dass eine Version in schwarz erscheint

Buttergebäck
vor 1 Monat | 1
So true. Stellt euch vor, euer Fernsehschrank ist (so wie bei mir) in Schwarz gehalten. Da kann man doch keinen weißen Kasten reinstellen, ohne dass man dann wegen dem Kontrast ständig da hingucken muss.
TraxDave
vor 1 Monat | 0
Ich fühle mit euch. Tbh der Hauptgrund, wieso ich mir zu Release keine hole. TV-Bank schwarz, Fernseher schwarz, Boxen schwarz, Receiver und alle Konsolen schwarz/grau. Außerdem sieht man die unvorteilhaften Kurven der Disc-PS in schwar nicht so. :P