Stir of Dawn versorgt Blasphemous mit neuen Inhalten

Von Nico Zurheide am 05. August 2020

Kostenloser DLC für den Platformer.

Der Gore-Platformer Blasphemous (Metascore 77-82) vom Entwickler The Game Kitchen erschien im September 2019 und konnte damals durch blutiges Souls-Gameplay und gute Testwertungen auf sich aufmerksam machen. Regelmäßige Patches gab es für den Titel bereits seit dessen Launch, nun erscheint mit Stir of Dawn auch ein erster großer DLC - und das völlig kostenlos.

Stir of Dawn bietet folgende Inhalte:

  • New Game+, ein schwierigerer Spielmodus, verfügbar nach dem erstmaligen Durchspielen
    • im NG+: das Penitence-System (Buße-System) mit neuen Gameplay-Mechaniken
    • im NG+: eine neue Questline mit Storyelementen
  • eine überarbeitete Kartenansicht
  • neue NPCs und Dialoge 
  • neue Areale
  • Schnellreise
  • neue Exekutionen
  • spanisches Voiceover
  • überarbeitete Areale mit mehr Details
  • neue Cutscenes
  • kleinere Änderungen beim Balancing
  • ein Hund zum Streicheln (!)

Hier findet ihr alle Neuerungen in der Übersicht. Blasphemous ist auf Steam, PlayStation 4 (jeweils momentan im Sale), Nintendo Switch und Xbox One erhältlich.

Schreibe einen Kommentar: