Cyberpunk 2077 erneut verschoben

Von Michael Prammer am 18. Juni 2020

CD Project Red hat Cyberpunk 2077 erneut verschoben und statt dem September-Termin jetzt den Launch auf den 19. November 2020 verlegt.

In einem Statement beteuert das Unternehmen, dass das Spiel "fertig" sei, also der Inhalt und das Gameplay in der Entwicklung abgeschlossen sind. Allerdings wäre der Umfang des Spiels so groß, dass man sich Zeit nehmen müsse, um alles genau zu testen, um den Spielern das best mögliche Ergebnis zu liefern, heißt es sinngemäß.

Etwas kurios ist das gewählte Datum, denn manch eine Spekulation lässt den Launch der Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und/oder Xbox Series X auf dieses Datum vermuten.

Schreibe einen Kommentar:

7 Kommentare:


Pogo
vor 2 Wochen | 0
Wenn Sie es ewig verschieben, sollen Sie nicht immer wieder neue Termine nennen...

GF0P
vor 2 Wochen | 1
Ich hatte bereits bei der ersten Verschiebung den Verdacht, dass es ein Series X Launchtitel wird. Immerhin promoted Microsoft das Spiel kräftig mit (XboxOX Sonderedition etc...)

nibez
vor 2 Wochen | 1
Egal wann es kommt, so oder so must zock.

Matthew1990
vor 2 Wochen | 6
Sie verschieben das Spiel bestimmt nur, um es zeitgleich mit der bisher noch nicht angekündigten Switchportierung zu releasen, damit jede Version die gleichen Chancen hat zeitgleich auf dem Markt zu erscheinen.
Da bin ich mir ganz sicher!

Buttergebäck
vor 2 Wochen | 0
Wenn das doch nur wahr wäre... :-(
CaptainSatan
vor 2 Wochen | 0
....und vergiss nicht die Smartfon Adaption!

TraxDave
vor 2 Wochen | 1
RIP Rayman Legends für Wii U.