Sonys PS5-Event in der Zusammenfassung

Von Jeremiah David am 11. Juni 2020

Sony hat erste PS5-Spiele gezeigt? Ja, und zwar eine ganze Menge! Und die Hardware wurde auch vorgestellt. Hier ist die Zusammenfassung der rund 75-minütigen Präsentation.

  • Spielszenen aus der PS4-Version von GTA V werden gezeigt. Wieso? Eine „Extended and Enhanced Edition“ erscheint für die PS5.
  • Marvel‘s Spiderman bekommt offenbar ein Spin-Off mit dem Titel Spiderman: Miles Morales. Ein kurzer Trailer zeigt Szenen aus dem Spiel, das ein Launch-Titel für die Konsole sein soll.
  • Ein Trailer kündigt Gran Turismo 7 an und zeigt Spielszenen sowie Ausschnitte aus dem Menü.
  • Ratchet and Clank kehren mit einem neuen Abenteuer zurück. Ratchet and Clank: Rift Apart kommt vom Entwickler Insomniac Games und wurde von Grund auf für die PlayStation 5 entwickelt. Ein Trailer zeigt ausführliches Gameplay-Material.
  • Square Enix zeigt Project Athia, das für den PC und die PS5 erscheint.
  • Annapurna Interactive bringt nächstes Jahr das Spiel Stray auf die PS5. Spieler übernehmen in Stray offenbar die Rolle einer Katze in einer von Robotern besiedelten Welt.
  • SIE Worlwide Studios stellen einen weiteren Exklusivtitel vor: Returnal erinnert ein wenig an Sci-Fi-Filme wie Alien oder Prometheus, gepaart mit einer Prise Dark Souls.
  • Von Sumo Digital kommt mit Sackboy: A Big Adventure einer neuer Teil der Little Big Planet-Reihe.
  • Was, wenn Fortnite ein Rennspiel wäre? Diese Frage scheint Destruction Allstars beantworten zu wollen.
  • Das kleine Entwicklerstudio Emberlab präsentiert das putzige, optisch aber durchaus beeindruckende Action-Adventure Kena: Bridge of Spirits
  • Goodbye Volcano High ist offenbar eine Art interaktiver Trickfilm. Zumindest erinnert der Trailer stark an Animeserien (mit einem etwas westlichen Einschlag).
  • Oddworld ist zurück: Der neuste Ableger der Serie heißt Oddworld Soulstorm.
  • Der surreale Psycho-Horror-Titel Ghostwire Tokyo zeigt sich in einem neuen Trailer. Erstmals bekommen wir Gameplay zu sehen. Das Spiel erscheint 2021.
  • Jett: The Far Shore erscheint noch dieses Jahr, der Trailer verrät aber nur wenig über das Spiel.
  • Gearbox‘ Godfall stand schon früh als PS5-Titel fest. Ein neuer Trailer zeigt, wie sich das Actionspiel spielt und bestätigt, dass es noch dieses Jahr auf den Markt kommt.
  • Indie-Entwickler Heart Machine kündigt das etwas psychodelisch anmutende Adventure Solar Ash für 2021 an.
  • Hitman 3 erscheint im Januar 2021. Ein Gameplay-Trailer zeigt den glatzköpfigen Agent 47 in Dubai.
  • Astro’s Playroom ist eine Fortsetzung beziehungsweise ein neuer Ableger der Astro Bot-Serie, die bisher nur für PS VR erhältlich war. Astro's Playroom kommt vorinstalliert auf jeder PS5 und soll wohl die Fähigkeiten des neuen Controllers vorstellen. 
  • Uncharted meets Tearaway? Little Devil Inside ist ein optisch einzigartiges Abenteuerspiel.
  • NBA 2K21 wird mit einem Teaser angekündigt.
  • Ihr wolltet schon immer mal eine Erdbeere spielen? Dann ist das Indie-Spiel Bugsnax von Octodad-Entwickler Young Horses womöglich genau euer Ding. Release: 2020
  • Die Gerüchte stimmten: Demon’s Souls wird von Bluepoint Games auf die PS5 gebracht.
  • Deathloop, das neue Spiel von Arkane Lyon, wird in einem neuen Trailer gezeigt. Dishonored trifft hier auf Täglich grüßt das Murmeltier.
  • „His Story comes to a close“: Resident Evil VIII, aka VILLAGE hat auf den ersten Blick kaum noch etwas mit früheren Teilen zu tun, sieht aber trotzdem spannend aus und kommt 2021.

  • Ein Mädchen, ein Astronaut und eine holographische Katze? Das ist Pragmata. Release 2022.
  • Keine Überraschung, aber definitiv gern gesehen: Horizon Zero Dawn 2: Forbidden West soll offenbar zeigen, was die PS5 technisch drauf hat. Leider wird kein oder nur wenig Gameplay gezeigt. Auch ein Release-Termin wird nicht genannt.
  • Eine beziehungsweise zwei Überraschungen hat Sony aber doch noch in petto: Zum einen das finale Design der PS5. Zum anderen: Es erscheinen offenbar zwei Versionen der PS5. Die normale Version sowie die Digital Edition.

Schreibe einen Kommentar:

11 Kommentare:


Jerry
vor 4 Wochen | 0
Wir hatten ein paar Probleme mit dem Editor. Dadurch wurden hier leider zwei Kommentare gelöscht. Sorry!

Zur Präsentation: Ich bin ein wenig hin- und hergerissen. Viele der gezeigten Spiele würden sicher auch auf der PS4 laufen. Ich hätte mich zudem riesig über eine Silent Hill Ankündigung gefreut. Aber ein paar echte Kracher waren schon dabei. HZD 2 sieht erwartungsgemäß super aus. Resi VIII spricht mich ebenfalls voll an. Und Kena ist für mich eine sehr angenehme Überraschung. Der Art-Style gefällt mir super.

nibez
vor 4 Wochen | 2
Die Präsi war ganz nett, weil man viele und abwechslungsreiche Spiele zeigte, aber wofür da eine neue Konsole benötigt wird, wurde nicht ersichtlich. Meine Highlights waren Kena: Bridge of Spirits und Solar Ash.

Die Konsole allerdings sieht aus wie ein Router, den ein 12jähriger entworfen hat. Also die "Next Gen" kann echt nicht durch Design punkten. Und der Preis fehlt weiterhin...

Tobsen
vor 4 Wochen | 0
Ich bin bei Demon's Souls 4K und Gran Turismo 7 vollkommen dabei. Die hole ich garantiert. Dieser Astronauten-Katzen-Kram gefiel mir auch.
Ich bin wirklich zufrieden.

Nintendofan
vor 4 Wochen | 0
Router passt gut zum Design. Gefällt mir nicht wirklich, keine geraden Flächen und Kanten, alles rund und geschwungen, Kanten die überstehen, ein Laufwerk, das wie drangeklatscht aussieht.

michi1894
vor 3 Wochen | 0
Das Design passt für mich, kommt zwar gewagt, immerhin mal was neues. Bei den Spielen ist Demon‘s Souls ein Nobrainer und fast schon ein Kaufgrund. Resi8 und Ratchet sahen für mich interessant aus, GT ist grafisch schon top. Eine Anschaffung zum Release kommt nicht in Frage, aber dass ich mir überhaupt Gedanken über die Konsole mache, ist der gelungenen Präsentation geschuldet.

Asinned
vor 3 Wochen | 0
„Warum muss ich die Konsole sehen? Ist eh nur ne Box.“ Ich vor ein paar Wochen, dumm wie Brot Direkt nach der Präsi bin ich mega geflasht. Erstmal wurden da genug Blockbuster für 2 Jahre gezeigt, die Genremäßig fast keine Wünsche offen ließen (vll 1-2 JRPGS aber will man hier wirklich kritisieren?) Und das Design? Holy shit Sony traut sich was und mich haben sie überzeugt. Sie sieht richtig cool und ikonisch aus. Und wieder einen Schlag ins Gesicht gegen Microsofts Kühlschrank den ich bis zu diesem Design ganz cool fand.



So oder so Sony hat mich hier auf ganzer Ebene abgeholt und egal was in diesem Sommer noch durch digitalen Events rausgehauen wird, das war die Speerspitze heute!

Matthew1990
vor 3 Wochen | 0
Hat mich nicht abgeholt. War aber klar, dass Sony nix Krasses raus haut.

Tobsen
vor 3 Wochen | 0
Ich hätte schon gedacht, dass du Demon's Souls 4K cool fändest. Dark Souls hast du ja auch verschlungen :D
Matthew1990
vor 3 Wochen | 0
An sich wäre es nice, aber nicht für Switch. Deshalb doof. :D


CaptainSatan
vor 3 Wochen | 0
Das Design der Konsole find ich mega nice! Die gezeigten Games find ich auch vielversprechend, besondere Horizon Zero Dawn 2 sah fantastisch aus aber keiner der gezeigten Titel hat mich wirklich geflasht. Schon gar nicht mit dem Hintergrund das dies eine neue Generation darstellen soll. Ich würde Sony das auch als PS4 Lineup abkaufen. Positiv war der gezeigte Genremix, da scheint für jeden was dabei zu sein.
Das Spiel mit dem Essen sieht lustig aus xD
Für mich steht momentan die XBOX Series X ganz klar vor der PS5 an, auch wenn Microsoft noch kaum Games gezeigt hat. Allein das Abwärtskompatibilitätsprogramm (was für ein Wort) und die Aufwertung alter Games sind mir wichtig.

TraxDave
vor 3 Wochen | 2
Also Design habe ich selten ein schlimmeres gesehen. Sieht aus wie Kinderspielzeug, Plastik-Klump.
Nur weiß (einstweilen) ist ebenfalls ein Kritikpunkt.

Dem Spiele-Line-Up kann man objektiv gesehen was abgewinnen, weil es relativ vielfältig war, richtig gefallen hat mir aber nur Horizon und vielleicht Resi. Beide sahen aus wie PS4-Titel, aber immerhin braucht‘s dann kein Downgrade. :P
Negativ aufgefallen ist mir der relativ billige Comic-Stil á la Overwatch etc, welcher fast schon bei jedem zweiten/dritten Game zur Anwendung kam. Realistische Games haben jedoch nach PS4 ausgesehen.

Ich freu mich für Souls-Fans wegen dem Demon‘s Souls Remake. Aber für mich ist das auch nix.

Insgesamt wie erwartet ernüchternd für mich. Kann ich immerhin noch easier abwarten. :P