Sony präsentiert am 11. Juni PS5-Spiele

Von Jeremiah David am 08. Juni 2020

Update vom 08.06.2020: Der neue Termin nach der Verschiebung steht fest: Donnerstag11.06.2020, 22 Uhr.

Update vom 01.06.2020: Aufgrund der politischen Unruhen in den USA hat Sony die Präsentation verschoben.

Während der deutsche Playstation-Blog noch nicht angepasst wurde, heißt es im amerikanischen Blog:

"Update: We have decided to postpone the PlayStation 5 event scheduled for June 4.

While we understand gamers worldwide are excited to see PS5 games, we do not feel that right now is a time for celebration and for now, we want to stand back and allow more important voices to be heard."

Auf dem offiziellen Twitter-Account ist dieselbe Nachricht zu finden. Zu Deutsch: 

Update: Wir haben uns entschieden das PlayStation 5-Event am 4. Juni zu verschieben.

Während wir uns bewusst sind, dass Gamer weltweit sehnsüchtig PS5-Spiele sehen wollen, denken wir nicht, dass jetzt Zeit zum Feiern ist. Wir wollen uns vorerst zurückhalten und wichtigere Stimmen zu Wort kommen lassen. 

In den USA wurde vor rund einer Woche der afroamerikanische George Floyd von einem Polizisten getötet. Sein Tod hat sowohl friedliche Demonstrationen als auch gewaltsame Ausschreitungen im ganzen Land ausgelöst.

---

Die ursprüngliche Meldung vom 29.05.:

Nächsten Donnerstag um 22:00 Uhr geht's los.

Die digitale Präsentation wird für etwas mehr als eine Stunde laufen und kann auf YouTube oder Twitch live mitverfolgt werden. Der Fokus soll auf den Spielen liegen, die nach dem Start von PlayStation 5 zu Weihnachten gespielt werden können.

Sony sieht die Präsentation als Teil einer ganzen Reihe von Updates über die PS5. Jim Ryan, Präsident & CEO von Sony Interactive Entertainment, schreibt im offiziellen PlayStation-Blog unter anderem: "Es sei euch versichert, nach der Präsentation der nächsten Woche werden wir noch viel mit euch teilen."

Der PlayStation-Blog wurde zudem um eine eigene PS5-Kategorie erweitert. Dort findet ihr ab jetzt alle offiziellen Meldungen zu Sonys Next-Gen-Konsole.

Und noch eine Meldung zur PS5 können wir mit euch teilen: Laut Eurogamer müssen alle PS4-Spiele, die ab dem 13.07.2020 bei Sony zur Zertifizierung eingereicht werden, auch mit der PlayStation 5 kompatibel sein. Kompatibel heißt in dem Fall, dass die Spiele ohne Fehler und im selben Umfang auf der PS5 laufen müssen. Das gilt auch für eventuelle Patches oder Updates. Ein PS4-Spiel, das mit der PS5 kompatibel ist, darf diesen Status also nicht durch spätere Patches verlieren.

Schreibe einen Kommentar:

6 Kommentare:


michi1894
vor 1 Monat | 0
Bei der Gelegenheit könnte man auch langsam mal das Design der Konsole enthüllen.

Buttergebäck
vor 1 Monat | 1
Wie die Konsole aussieht sieht man doch sobald man sie zu Hause ausgepackt hat. Immer diese Ich-will-alles-sofort-wissen-Mentalität. :-)

Asinned
vor 1 Monat | 2
Scheiß auf das Design der Konsole. Ich will einen Lüfter haben der leise ist und keine Flugzeugturbine. Games dann auch wieder ohne Kopfhörer hören zu können käme einer Soundrevolution gleich.

Jerry
vor 1 Monat | 1
Das definitiv. Aber ich wüsste schon auch gerne, ob die PS5 - anders als die XSX - in mein TV-Regal passt.

Falco
vor 1 Monat | 1
Und derweil zieht Trump es in Erwägung, militärische Kräfte zu nutzen ohne einmal ein wenig Verständnis oder sich den tief verwurzelten Problemen der Gesellschaft zu widmen.

Schade für uns, aber verständlich. Nach Euphorie ist einem bei den Bildern und Stimmen nicht zumute

Asinned
vor 1 Monat | 0
Ja leider. Gab viele die sich auf das Event freuten, aber es gibt eben wichtigeres auf der Welt.