Mafia Trilogie enthält Remake von Mafia 1

Von Nico Zurheide am 20. Mai 2020

2K konkretisiert Pläne für das Gangsterepos in drei Teilen.

Am vergangenen Mittwoch hat Publisher 2K Games bereits eine Mafia Trilogy angeteasert (NplusX berichtete). Gestern folgten weitere Details zur Veröffentlichung der Sammlung. Demnach enthält die Trilogie alle drei Titel der Open-World-Reihe, wobei Mafia 1 als Remake, Mafia 2 als Remaster und Mafia 3 samt aller DLCs enthalten sein werden.

In Mafia, 2002 für den PC erschienen, verfolgen wir in den 30er-Jahren die Story des fiktionalen Mafioso Tommy Angelo in Lost Heaven, einer US-amerikanischen Großstadt, die auf New York City basiert. Das Spiel wurde nach seinem Release vor allem für seine Story und seinen Realismus gelobt. Das Mafia Remake bietet 4K-Grafik, neue Spielelemente und erweiterte Story-Abschnitte und wird am 28. August erscheinen, sowohl einzeln als auch als Teil der Mafia Trilogy.

Der Nachfolger, Mafia 2, folgte 2010 und ist in den 40er- und 50er-Jahren in Empire Bay (basiert auf New York, Los Angeles und Chicago) angesiedelt. Die Story knüpft nicht direkt an den Vorgänger an, obwohl wir mit dem neuen Protagonisten, Vito Scaletta, die Hauptfigur aus dem ersten Teil eliminieren müssen. Da Daniel Vávra das Skript für beide Spiele schrieb, wurde auch Mafia 2 hauptsächlich für seine Story gelobt. Das Spiel erscheint als Remastered-Version mit verbesserter Grafik und optimiertem Sound und es enthält alle veröffentlichten DLCs. Steam-Nutzer, die Mafia 2 bereits in ihrer Bibliothek haben, bekommen die neue Definitive Edition geschenkt.

Mafia 3 erschien 2016 und führte in das Jahr 1968 und nach New Bordeaux (basiert auf New Orleans). Hier schlüpfen wir in die Rolle des Vietnam-Veteranen Lincoln Clay, der eine eigene kriminelle Organisation aufbauen und sich an der italienischen Mafia rächen will. Neben dem Soundtrack wurde hier von Kritikern abermals die Story gelobt. Als Teil der Mafia Trilogy wird der dritte Teil zwar unverändert neu erscheinen, dabei aber sämtliche bereits erschienenen DLCs enthalten. Wer Mafia 3 bereits besitzt - auf welcher Plattform auch immer - kann sich ab sofort alle DLCs gratis herunterladen bzw. sein Spiel auf die Definitive Edition upgraden.

Die Mafia Trilogy ist ab sofort auf Steam, PlayStation 4, Xbox One und Google Stadia für 59,99 Euro erhältlich. Momentan enthält sie lediglich das Mafia 2 Remaster sowie Mafia 3, alle Käufer der Trilogie erhalten aber zudem ab dem 28. August Zugriff auf Mafia: Definitive Edition.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


GF0P
vor 1 Woche | 0
Komische Art zu veröffentlichen, aber sehr fair den Besitzern von Mafia 3 gegenüber.
Mich würde allerdings hauptsächlich Teil 1 interessieren, weil mir das Setting sehr zusagt. Ist mal was Anderes.