Nioh 2 bekommt Update und Zusatzinhalte

Von Nico Zurheide am 16. Mai 2020

Gratis-Content und drei DLCs.

Tom Lee, Creative Director von Entwickler Team Ninja, berichtete in einem neuen Eintrag auf dem PlayStation Blog über die kommenden Zusatzinhalte für das Action-RPG Nioh 2. Das Soulslike konnte meinen Kollegen Andreas durchaus mehr überzeugen als es in seinem Test den Anschein macht.

Das Update ist ab sofort völlig kostenlos für alle Besitzer von Nioh 2 verfügbar und bringt einen umfangreichen Fotomodus sowie ganze neun neue Missionen ins Spiel. Dabei handelt sich um Neben- bzw. Zwielichtmissionen.

Darüber hinaus gab Lee bekannt, dass Team Ninja drei DLCs für das Soulslike plant, die über die nächsten Monate verteilt erscheinen sollen. Die Zusatzinhalte sollen neue Handlungsstränge, Bosse, Fähigkeiten und Yokai ins Spiel bringen, außerdem gibt es eine neue Rüstung samt Waffe.

Der erste DLC, Der Schüler des Tengu, wird am 30. Juli erscheinen. Das schreibt Lee über den Inhalt des DLCs:

Zum Ende der Heian-Zeit wurde in Yashima eine große Schlacht geschlagen. Unser Protagonist besucht Yashima und findet einen Schrein mit einer mysteriösen Pfeife, die “Sohayamaru” genannt wird. Als er sie untersucht, leuchtet die Pfeife hell auf, während im Hintergrund die Schatten lauernder Yokai sichtbar werden. Es stellt sich heraus, dass Helden, die Sohayamaru bei sich führen, sich in Kriegszeiten in die Schlacht ziehen, um dem Land den Frieden zurückzubringen.

Weitere Informationen zu Die Schüler des Tengu und den weiteren Zusatzinhalten sollen in den kommenden Monaten folgen. Zu dem angekündigten Release von Nioh 2 auf PC im November gab es indes keine neuen Infos.

Schreibe einen Kommentar: