Neue Details zum Super Mario Lego-Set

Von Nico Zurheide am 07. April 2020

Der Preis und das Releasedatum des ersten Sets der neuen Produktlinie sind nun bekannt.

Wir berichteten im März über eine neue Partnerschaft zwischen Nintendo und Lego, die Super Mario in neuer Form in die Kinderzimmer weltweit bringen soll. Lego veröffentlichte heute ein Video, in dem einige Features des Sets genauer erklärt und zwei Erweiterungen zum Basispaket gezeigt werden.

Demnach besitzt die Super-Mario-Figur integrierte Bildschirme für die Augen, den Mund und auf der Brust, um verschiedene Gesichtsausdrücke und andere Informationen anzeigen zu können. Durch zusätzliche Sensoren, ein Gyroskop und Lautsprecher lässt sich die Figur auf vielfältige Art und Weise einsetzen. Eine Companion-App kann zudem gesammelte Power-Ups und Münzen anzeigen und als Aufbauanleitung dienen.

Das modulare Starter-Kit soll am 01. August 2020 erscheinen, es wird für 89,99 Dollar angeboten. Vorbestellungen werden ab heute entgegengenommen. In dem neuen Video stellt Lego außerdem die ersten beiden Erweiterungen vor, die sich lückenlos ins Starter-Kit integrieren lassen: Piranha Plant Power Slide und Bowser's Castle Boss Battle. Preis und Erscheinungsdatum der Erweiterungen sind noch nicht bekannt. 

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


Vyse
vor 1 Monat | 1
Um es mit den Worten vom Held der Steine zu sagen:

"Dramatisch zu teuer!"

michi1894
vor 1 Monat | 0
Das starterset lässt sich für 60€ vorbestellen. Das Schloss von bowser scheint das 1000 Teile Set für 99€ zu sein. Damit kommt wohl kein klassischer Bausatz. Schade und ja, zu teuer. Wird aber laufen.

TomParis
vor 1 Monat | 0
Werde mir das StarterKit mal bei Lego vorbestellen, da gibt's dann noch ein Monty Maulwurf Set für 15€ dazu.
Meine Kinder finden es toll im Video, ich will es mir mal anschauen, Lego und Mario geht immer.