DFL organisiert eFootball-Turnier mit 26 Bundesliga-Clubs

Von Jeremiah David am 26. März 2020

Es wird jetzt also doch Fußball gespielt...

Während die echten Fußballstadien aufgrund des Coronavirus zurzeit alle leer stehen, kicken die Profis demnächst zumindest in den virtuellen Stadien wieder. An den kommenden beiden Wochenenden veranstaltet die Deutsche Fußball Liga die "Bundesliga Home Challenge". An dem eFootball-Turnier nehmen 26 Clubs aus der Bundesliga und 2. Bundesliga teil.

Jede Bundesliga-Mannschaft stellt dabei zwei Spieler, die im Online-Modus der PS4-Version von FIFA 20 antreten. Pro Mannschaft muss dabei mindestens ein Fußball-Profi teilnehmen.

Natürlich geht die "Bundesliga Home Challenge" in keine offizielle sportliche Wertung ein, aber für Fans des Rasenballsports stellt das Turnier in Ermangelung echter Spiele immerhin ein Trostpflaster dar.

Wer die jeweils rund 25 Minuten dauernden Spiele sehen möchte, kann die Streams ab Samstag (28.03.2020) um 15:30 Uhr auf dem YouTube-Kanal der Virtual Bundesliga verfolgen.

Mehr Infos dazu gibt es auf Bundesliga.de.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


michi1894
vor 1 Woche | 0
Coole Idee, da schau ich vielleicht mal rein.