LEGO-Sets mit Nintendo-Inhalten erscheinen noch 2020

Von Jeremiah David am 12. März 2020

Vor kurzem erst wurde es von Nintendo angeteasert, jetzt ist es offiziell: LEGO und Nintendo arbeiten zusammen. Für uns heißt das konkret, dass Super Mario in die Welt der LEGO-Steine übertragen wird.

In einer entsprechenden Pressemitteilung heißt es:

Mit der neuen LEGO® Super Mario™ Produktlinie wird die Super Mario Welt wie nie zuvor erlebbar: Mario wird als interaktive LEGO Mario Figur in der physischen LEGO Welt greifbar. Analog zur beliebten Videospielreihe sammelt die LEGO Mario Figur Münzen ein - in mit LEGO Steinen gebauten physischen  Spiellevel. Teil des neuen Spielerlebnisses werden zudem immer neue Herausforderungen sowie aktiv gestaltete und selbst gebaute Level und Spielmöglichkeiten sein. Erste Hinweise, was kleine und große Fans von der im Laufe des Jahres 2020 erscheinenden Produktlinie erwarten können, gibt es in dem heute von der LEGO Gruppe und Nintendo distribuierten Video.

„Wir sind absolut begeistert, Mario mithilfe unseres interaktiven, gemeinschaftlichen LEGO Spiels in die physische Welt zu bringen“, sagt Julia Goldin, Chief Marketing Officer, EVP der LEGO Gruppe. „Unser neues Spieldesign wird Millionen Kindern ermöglichen, auf eine einzigartige Weise mit Mario zu interagieren und das Spiel mit ihrem Lieblingshelden selbst kreativ zu gestalten. Durch die nahtlose Integration neuester Digitaltechnologie ist LEGO® Super Mario™ eine besonders interaktive und gemeinschaftliche Spielerfahrung.“

„LEGO Produkte und wie sie Kindern dabei helfen, ihre Fantasie im Spiel zu entwickeln, mochte ich schon immer“, ergänzt Takashi Tezuka, Vorstandsmitglied und Spieleentwickler bei Nintendo Co., Ltd. „Das neue Produkt, das wir gemeinsam mit der LEGO Gruppe entwickelt haben, kombiniert zwei verschiedene Arten des Spielens miteinander. Zum einen kann die Welt von Mario völlig frei erbaut und gestaltet werden, zum anderen kann mit Mario in genau dieser selbst kreierten Welt gespielt werden.“

Auch erstes Bildmaterial gibt es bereits:

Weitere Infos findet ihr HIER.

Schreibe einen Kommentar:

4 Kommentare:


michi1894
vor 6 Monaten | 0
Ich bin zwar neugierig, jedoch ist meine Euphorie leicht gebremst. Für Kinder aber sicher ganz lustig. Ich hoffe, LEGO bringt auch was anderes und baut nicht die ganze Serie auf diesem Prinzip auf.

TomParis
vor 6 Monaten | 1
Ich dachte an sowas wie das Schloss oder so, irgendwelche Bausätze aus dem Pilzkönigreich. Das hier ist auf den ersten Blick ein Dämpfer. Der Mario mit Gumba von dem oberen Bild soll 60€ kosten.

GF0P
vor 6 Monaten | 0
Wirkt etwas, wie ein Duplo Set für die ganz Kleinen. Das Einstiegs-Mario für motorisch noch nicht so Feinfühlige. Später dann an die Konsole.

Nintendofan
vor 6 Monaten | 0
Ich brauche es leider nicht. Schöne, größere Stand-alone-Sets würden mir gefallen.