Nintendo plant Partnerschaft mit LEGO

Von Michael Prammer am 10. März 2020

Unter dem Motto: "Hier wird was spannendes gebaut!" veröffentlichte Nintendo eine Nachricht bei Twitter und kündigte nebenbei eine Partnerschaft mit LEGO an.

Weitere Informationen gibt es aktuell noch keine, außer ein kurzes Teaser-Video, das im Tweet eingebaut wurde. Was nun aus dieser Partnerschaft entsteht, ist aktuell noch nicht bekannt.

Möglich wäre ein Super Mario-Abenteuer aus LEGO-Steinen. Oder LEGO veröffentlicht ein paar Bausteine-Sets mit Super Mario-Figuren. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was die beiden Unternehmen geplant haben.

Schreibe einen Kommentar:

7 Kommentare:


michi1894
vor 7 Monaten | 2
Für mich ist das ein absoluter Traum. Videospiele haben LEGO in meinem Kinderzimmer abgelöst und jetzt geht dank Sohnemann der Weg gerade zurück zu LEGO. Beides vereint in einer Serie ist unbeschreiblich.

CrossWiesel21
vor 7 Monaten | 0
Vielleicht eine neues 2D Mario im Lego style, analog zu Yoshis Crafted World.
Die Welt besteht aus Lego-Steinen und lässt sich auch gewissermaßen bearbeiten/verändern, sodass Lego nicht nur optisch, sondern auch beim Gameplay eine Rolle spielt.
Zusätzlich bringt Lego ein Reihe Sets mit Super Mario Thema heraus.
Oder was ganz und gar anderes...
Bin gespannt :-)

Tobsen
vor 7 Monaten | 1
Ja! Vielleicht ist es ein Lego-Spiel in einem Nintendo-Universum, in dem man alles nach seinen Wünschen bearbeiten kann, etwa wie ein Mario Maker 3 aus Lego....
Ooooder: es wird dein mediocre Lego-Spiel wie alle 38 Lego-Spiele davor.

TraxDave
vor 7 Monaten | 0
Ich glaube eher an LEGO mit Mario-Lizenz, auch wenn ich ein LEGO-Mario-Game übelst abfeiern würde. Gerade heute zufällig wieder über LEGO Island 1/2 und Extreme Stunts geredet...die Spiele meiner Kindheit, sowas wär‘ mal wieder was. :D

michi1894
vor 7 Monaten | 0
Es wurden auf einer Fanseite von LEGO bereits 14 Sets zwischen 3,99€ und 99,99€ gelistet. Alles soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

Samus_Aran
vor 7 Monaten | 0
Nintendo hat jetzt gefühlt schon 100 Mal gesagt, dass sie die Berührungspunkte mit ihren Marken außerhalb von Videospielen selbst erhöhen wollen. Da LEGO nach Videospielen so ziemlich die stärkste Marke in den Kinderzimmern ist war diese Partnerschaft so langsam nur noch eine Frage der Zeit. Bin gespannt auf die Sets! Hoffentlich wird es etwas besser als das kürzlich gezeigte Minions-Lineup.

Nintendofan
vor 7 Monaten | 0
Ja, das Minions-Lineup ist Mist. Da gibt es coolere und größere Minions von MegaBlocks.

Hoffe auf größere Sets bzw. Standalone-Figuren. Der ganze Kleinkram interessiert mich nicht.