Games im Februar 2020

Von Nico Zurheide am 01. Februar 2020

Die Ruhe vor dem Sturm. Und dieser Sturm ist der kommende März. Doch bevor das Gamingjahr dann richtig startet, gibt es erstmal den sogenannten "Portruar" 2020. Seht selbst, wie diese Namensänderung zustande kam:

Der Portruar ist da

Was gibt es noch?

The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics - 04. Februar 

Das Strategie-RPG bekam während der Nintendo Direct zur E3 2019 einige Aufmerksamkeit, danach wurde es jedoch still um das Projekt, das teilweise auf dem Film und der Netflix-Serie basiert. 14 Charaktere können insgesamt rekrutiert werden, um in den rundenbasierten Kämpfen zu bestehen. The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics erscheint auf SteamNintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Zombie Army 4: Dead War - 04. Februar

Zombie-Hitler wurde zwar besiegt, seine Soldaten haben jedoch noch richtig Bock auf rechtsradikale Randale. Die Kampagne des Shooters ist im Europa der 1940er-Jahre angesiedelt und kann alleine oder im Koop mit bis zu vier Spielern abgeschlossen werden. Mit der X-Ray Kill Camera kann man sich das blutige Gemetzel des Kugelhagels auch noch in Zeitlupe anschauen, wenn man das denn möchte. Zombie Army 4: Dead War erscheint für PCPlayStation 4 und Xbox One.

Azur Lane: Crosswave - 13. Februar

Der Sidescroller-Shooter von idea Factory und Compile Heart ist eigentlich bereits 2017 erschienen, da das Spiel aber bislang nur auf Smartphones erhältlich war und ich die Regeln der "Games-im-Monat"-Artikel willkürlich ändern kann, ist der neue Eintrag in die Azur-Lane-Serie nicht in der Portliste zu finden. Spiele von idea Factory bedürfen keiner weiteren Beschreibung, es gibt leicht bekleidete Mädchen und stumpfes Gameplay. Azur Lane: Crosswave erscheint für Steam und PlayStation 4.

Snack World: Die Schatzjagd - Gold - 14. Februar

Das neue Spiel von Level-5 befindet sich bereits in dem mit Expertise gespickten JRPG-Testlabor von Kollege Deniz, daher muss ich an dieser Stelle gar nicht viele Worte verlieren. Hier findet ihr den Trailer zum Rollenspiel, außerdem wird nebenbei ein Manga veröffentlicht, der euch die Fantasywelt des Titels näherbringen soll. Snack World: Die Schatzjagd - Gold erscheint exklusiv auf Nintendo Switch.

Dreams - 14. Februar 

Bereits auf der E3 2015 hat Media Molecule das Sandboxspiel auf Sonys Pressekonferenz als geistigen Nachfolger und gleichzeitige Weiterentwicklung von Little Big Planet vorgestellt. Unter dem Motto „play, create, share“ begleitete uns der Titel einige Jahre lang, nun kommt er als wohl einer der größten PS4-Releases des Jahres (das lässt zumindest Sonys Vermarktung vermuten) endlich auf den Markt. Dreams erscheint exklusiv auf PlayStation 4.

Giraffe and Annika - 18. Februar

Das Entwicklerstudio atelier mimina klingt zwar selbst wie ein JRPG, will mit dem bunten Spiel allerdings "nur" einen Mix aus Adventure und Rhythmus-Gameplay bieten. So weit wir es beurteilen können, kommen in dem von Anime inspirierten Spiel dabei keine Giraffen vor - der Namensgeber ist nämlich ein Junge mit Katzenohren, der Annika, ein Mädchen mit Katzenohren, auf ihrer Reise über die Insel Spica mit Quests ausstattet. Giraffe and Annika erscheint exklusiv auf Steam.

The Suicide of Rachel Foster - 19. Februar

Wer bei dem Namen des Adventures direkt an den Walking Simulator The Vanishing of Ethan Carter denkt, liegt gar nicht so weit daneben, denn der neue Titel von Publisher Daedalic setzt ebenfalls auf dunkle Familiengeheimnisse, die gelöst werden wollen. Im Jahr 1993 bewegen wir uns in einem Hotel à la Shining, um nach und nach die Rätsel des Mystery-Thrillers zu lösen. Binaurales Audio sorgt dabei für extra-gruselige Stimmung. The Suicide of Rachel Foster erscheint vorerst exklusiv auf Steam, Versionen für PlayStation 4 und Xbox One sollen aber noch 2020 folgen.

Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] - 21. Februar

Nach Under Night In-Birth Exe:Late[st] ist [cl-r] die dritte große Erweiterung der 2D-Brawler-Reihe, die regelmäßig auf EVO-Turnieren gespielt wird. Neben tausenden kleinerer Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger wird es hier auch neue Moves für alte Charaktere und eine ganz neue Kämpferin namens Londrekia geben. Dabei will ich eigentlich nur wissen, wer für den Namen des Spiels verantwortlich ist... Under Night In-Birth Exe:Late[cl-r] erscheint auf Nintendo Switch und PlayStation 4.

Hier geht es zu den Games im Januar 2020.

Schreibe einen Kommentar:

4 Kommentare:


Matthew1990
vor 5 Monaten | 0
Ich habe mir einfach mal Mega Man auf meine Liste notiert, aber an sich ist der Februar ruhig. Nächsten Monat kommt dann endlich Animal Crossing. :D

Denios
vor 5 Monaten | 0
Freue mich vor allem auf Rune Factory und Darksiders :)

TraxDave
vor 5 Monaten | 0
Schön ruhiger Monat, Rune Factory und Snack World (bester Titelsong überhaupt) wird aber mal ausgecheckt. :P

Pogo
vor 5 Monaten | 0
Auf rune factory hätte ich auch Bock. Ich hoffe nur dieses runies Management System gibt es nicht mehr. Das war unsäglich dämlich. Ansonsten ein sehr langweiliger Monat. Backlogruar