Metro Redux für Nintendo Switch angekündigt

Von Jeremiah David am 16. Januar 2020

Der apokalyptische Shooter erscheint am 28. Februar 2020 für Nintendos Hybridkonsole.

Metro Redux umfasst dabei die Definitive-Editions von Metro 2033 und Metro: Last Light. Das neueste Spiel der Serie, Metro Exodus, ist nicht enthalten.

Zusätzlich zu den beiden Kampagnen beinhaltet Metro Redux auch alle Metro: Last Light DLCs, die zehn Stunden an zusätzlichen Spielinhalten bieten. Spieler haben die Wahl zwischen zwei einzigartigen Spielstilen: Der „Survival“-Modus bietet eine langsame Horror-Survival-Erfahrung, während Spieler im „Spartan“-Modus auf die Kampffähigkeiten eines Rangers vertrauen können.

Die Box-Version von Metro Redux umfasst zwei Spiele, inklusive der DLCs, auf einer 16GB Cartridge. Weitere Downloads sind nicht erforderlich. Das Ranger-Cache-Vorbesteller-Pack, das bei ausgewählten Händlern verfügbar ist, beinhaltet ein Metro Redux Pin-Badge-Set, eine Game-Case-Hülle, eine doppelseitige Artwork-Innenseite, vier doppelseitige Kunstkarten und ein doppelseitiges A2-Poster.

Im Nintendo e-Shop können sowohl Metro 2033 Redux als auch Metro: Last Light Redux einzeln erworben werden.

Mehr Informationen zu Metro Redux findet ihr in der Pressemitteilung von Publisher Deep Silver.

Schreibe einen Kommentar: