Games im Dezember 2019

Von Nico Zurheide am 02. Dezember 2019

Der Dezember 2019 ist ganz eindeutig ein PC-Monat, aber auch Konsolen bekommen noch vorweihnachtliches Futter.

Arise: A Simple Story (03. Dezember)

Der Entwickler von Dying Light und Call of Juarez, Techland, tritt nun zum dritten Mal auch als Publisher auf und veröffentlicht das atmosphärische Adventure Arise: A Simple Story vom spanischen Entwickler Piccolo Studio. Alexis Corominas von Piccolo stellt den Titel so vor: „Euer Abenteuer in Arise beginnt dort, wo die meisten normalerweise enden - auf einem Scheiterhaufen. Ihr erwacht im Limbus, wo euch ein rätselhaftes Licht vom Gipfel eines verschneiten Berges Zeichen gibt. Eure Wanderung zum Licht wird zu einer bittersüßen Reise durch euer Leben, auf der ihr Glücksmomente noch einmal erlebt, aber euch auch erneut verheerenden Schicksalsschlägen stellen müsst. Und wenn das nicht schon außergewöhnlich genug wäre, werdet ihr schnell erkennen, dass ihr die Gabe besitzt, die Zeit zu beeinflussen.“ Der emotionale Walking Sim ist auch im Koopmodus spielbar. Arise: A Simple Story erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Darksiders Genesis (05. Dezember)

In dem ersten Spin-Off der bisher dreiteiligen Action-Adventure-Serie von THQ Nordic übernehmen die Rolle von Strife (Hader) und haben damit nach War (Krieg), Death (Tod) und Fury (Wut) aus den ersten drei Teilen der Adventure-Reihe das apokalyptische Quartett beisammen - wir können im Spiel allerdings jederzeit zwischen Strife und War wechseln. Genesis als Spin-Off bietet dabei völlig anderes Gameplay als die bisherigen Ableger der Serie und orientiert sich eher stark an Diablo und anderen Hack'n'Slash-Titeln. Das Entwicklungsstudio hinter Genesis, Airship Syndicate, besteht hauptsächlich aus alten Mitarbeitern von Vigil Games, die für die ersten beiden Darksiders verantwortlich zeichneten, und hat bislang das JRPG Battle Chasers: Nightwar (Metascore auf Switch: 80) herausgebracht. Beste Voraussetzungen also für ein gelungenes Spin-Off. Darksiders Genesis erscheint auf Steam, am 14. Februar 2020 folgt der Release auf Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Shovel Knight: King of Cards (10. Dezember)

Nach der originalen Kampagne „Shovel of Hope“ und den beiden gratis Erweiterungen Plague of Shadows und Specter of Torment wird das Kapitel Shovel Knight mit der neuen Kampagne King of Cards und dem ebenfalls am 10. Dezember erscheinenden Multiplayer-Kampfspiel Shovel Knight Showdown nun endgültig geschlossen. Nun, zumindest bis nächstes Jahr der erste echte Nachfolger namens Shovel Knight Dig erscheint. Damit endet eine wohl einzigartige Entwicklungsgeschichte - Yacht Club Games hat die Kickstarter-Versprechungen aus dem Jahr 2013 bei weitem übertroffen. Jede der großen Erweiterungen konnte gute oder sogar sehr gute Bewertungen einfahren und hat das pixelige Platformer-Gameplay um einige Aspekte erweitert und verbessert. Zum Spiel selbst muss man wohl gar nicht mehr viele Worte verlieren - es ist der Retro-Platfomer par excellence. Shovel Knight: King of Cards erscheint für PC, Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo 3DS und PS Vita, Shovel Knight Showdown ebenso.

Was gibt es noch?

Mit Life is Strange 2 Episode 5 beschließt Dontnod Entertainment am 03. Dezember nun auch das dritte Abenteuer der Reihe. Hier erfahren Spieler auf PC, PlayStation 4 und Xbox One, ob die beiden Brüder Sean und Daniel Diaz ihr Ziel erreichen. Dontnod hat derweil bereits zwei weitere Spiele in Entwicklung. Ich bin ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung, wo und wie sich SaGa Scarlet Grace: Ambitions in die Reihe einordnet. Was ich weiß: Es ist ein JRPG von Square Enix und erscheint am 03. Dezember für PC, Nintendo Switch und PlayStation 4. Vampire: The Masquerade - Coteries of New York erzählt als Visual Novel die Geschichte zweier rivalisierender Vampir-Fraktionen in New York und erscheint am 04. Dezember auf PC - Konsolenversionen folgen 2020. Die Assassin's Creed: The Rebel Collection erscheint am 06. Dezember exklusiv auf Nintendo Switch und enthält die beiden Adventures Assassin's Creed IV Black Flag und Assassin's Creed Rogue. Und Annapurna Interactive bringt am 17. Dezember Wattam, das neue Spiel vom Katamari-Erfinder Keita Takahashi, auf PC und PlayStation 4.

Zeit für einen P-P-P-P-Port!

  • One Finger Death Punch 2 (Action) - 02. Dezember, Nintendo Switch
  • Neverwinter Nights: Enhanced Edition (RPG) - 03. Dezember, Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One
  • Trover Saves the Universe (Adventure) - 03. Dezember, Xbox One
  • Blair Witch (Survival/Horror) - 03. Dezember, PlayStation 4
  • Halo: The Master Chief Collection (Shooter) - 03. Dezember, PC
  • Alien: Isolation (Survival) - 05. Dezember, Nintendo Switch
  • Star Ocean First Departure R (JRPG) - 05. Dezember, Nintendo Switch, PlayStation 4
  • Raging Loop (Adventure) - 05. Dezember, PC
  • Ancestors: The Humankind Odyssey (Adventure) - 06. Dezember, PlayStation 4, Xbox One
  • Ashen (Action/RPG) - 09. Dezember, Steam, Nintendo Switch, PlayStation 4
  • Dragon Quest Builders 2 (Sandbox) - 10. Dezember, PC
  • Call of Juarez: Gunslinger (Shooter) - 10. Dezember, Nintendo Switch
  • Detroit: Become Human (Adventure) - 12. Dezember, PC

Hier geht es zu den Games im November 2019.

Schreibe einen Kommentar:

6 Kommentare:


Denios
vor 6 Tagen | 0
Darksiders Genesis hol ich mir auf jeden Fall dann für Switch. SaGa Scarlet Grace werde ich wahrscheinlich aussitzen, bin nach Romancing SaGa 2 nicht mehr so angetan von der Serie^^ Auf Star Ocean freue ich mich aber sehr, möchte endlich mal in die Reihe einsteigen und die PSP-Versionen sind recht teuer

Terry
vor 6 Tagen | 0
Was für ein lahmer Jahresabschluss!

michi1894
vor 6 Tagen | 0
Darksiders Genesis kommt bei mir auf Google Stadia. Der Rest ist nicht so toll.

TraxDave
vor 6 Tagen | 0
YES! Endlich mal ein mauer Monat, der keinen zusätzlichen Druck auf meine Listen und Konten ausübt. So kann ich mich ganz entspannt den bereits vorhandenen Games widmen. :)

Insgesamt ein eher mauer Monat - überrascht aber nicht nach dem (aus meiner Sicht) Release-Feuerwerk, das eigentlich seit Juni durchläuft.

Tobsen
vor 5 Tagen | 0
Ich considere Star Ocean 1 für die PS4-Ludothek, aber 100%ige must haves sind für mich jetzt nicht dabei.

Samus_Aran
vor 3 Tagen | 0
In Anbetracht der ganzen Kracher-Releases ab März kommt jetzt wohl die Ruhe vor dem Sturm.