Romancing SaGa Re:Universe kommt 2020 in den Westen

Von Deniz Üresin am 12. November 2019

Neues Futter für SaGa-Fans im Sekundentakt.

Westliche Fans der etwas bizarren SaGa-Reihe haben offenbar eine lange Durststrecke endlich hinter sich: Ende 2017 erschien bereits eine HD-Version des SNES-RPGs Romancing SaGa 2 für Smartphones und aktuelle Konsolen. Nun legt Publisher Square Enix kräftig nach: Romancing SaGa 3 ist ab sofort ebenfalls erhältlich - erstmals mit offizieller englischer Lokalisierung - für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation Vita, Xbox One, iOS, Android und Steam. Der Preis des optisch etwas aufgebohrten SNES-Ports schlägt mit heftigen 31,99 Euro zu Buche, ist allerdings für einige Tage um 20% reduziert.

Die SaGa geht aber noch weiter: Mit einem kleinen Teaser-Trailer kündigt Square Enix nun auch eine Lokalisierung des Smartphone-RPGs Romancing SaGa Re:Universe für 2020 an.

Das Free-to-play JRPG dient als Sequel zu Romancing SaGa 3 und spielt 300 Jahre nach dessen Handlung.

Ihr könnt von SaGa einfach nicht genug bekommen? Keine Sorge, am 03.12.2019 erscheint mit SaGa Scarlet Grace: Ambition ein weiterer Titel der Serie für Nintendo Switch, PlayStation 4, Steam und Smartphones. Das Spiel kam ursprünglich 2016 in Japan für Smartphones und PlayStation Vita heraus und bietet zwar klassisches SaGa-Gameplay, hat aber keinerlei Story-Verbindungen zur Romancing SaGa-Subreihe.

Schreibe einen Kommentar: