No Man's Sky 2.0 ist verfügbar

Von Andreas Held am 14. August 2019

No Man's Sky Beyond verspricht einen VR-Modus, einen stark verbesserten Multiplayer sowie eine völlig neue Spielerfahrung - und erscheint als kostenloses Update.

Auch drei Jahre nach dem kontroversen Release von No Man's Sky wird Hello Games nicht müde, sein Traumprojekt mit kostenlosen Updates zu versorgen. Die bisher ambitionierteste Erweiterung mit dem Titel Beyond hat das Entwicklerteam um Sean Murray mutig als Version 2.0 betitelt.

Das neue Update, das mit einer Downloadgröße von 11 Gigabyte zu Buche schlägt, krempelt viele Spielmechaniken des Titels noch einmal komplett um. Neben einem neuen Skill-Tree zum Erwerb von Blaupausen für herstellbare Technologien haben die Entwickler auch diverse Spielhilfen und Quality-of-Life-Features eingebaut - weniger nervige Sentinels und ein größeres Inventar sollen Frustmomente verringern. Darüber hinaus wurden viele neue Spielmechaniken eingebaut: Tiere können gezähmt und beritten werden und es gibt ein Rezeptbuch mit 300 Gerichten. Wohl etwas selbstironisch preist Hello Games ganz zum Schluss seines Blog-Posts an, dass es nun möglich ist, auf Stühlen zu sitzen.

Darüber hinaus ist No Man's Sky ab heute vollständig in VR spielbar. Der VR-Modus bringt ein neues Interface mit, das voll auf eine Bewegungssteuerung ausgelegt ist. Fans des Multiplayer-Modus dürfen sich ebenfalls auf neue Features wie z.B. größere Lobbies, eine Online-Hub-World und zahlreiche neue Multiplayer-Missionen freuen.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Jerry
vor 3 Tagen | 0
Mir hat NMS nicht sonderlich gefallen und Hello Games wurde für den Release zurecht stark kritisiert, aber dafür, dass sie das Spiel selbst jetzt noch mit solchen Updates versehen muss ich sagen: Respekt!