E3 2019 - Zusammenfassung der Nintendo E3 Direct

Von Kamil Witecy am 11. Juni 2019

Nintendo präsentierte als letzter Publisher auf der E3 2019 Gamingneuheiten in einer rund 40-minütigen Direct. Wir haben alle relevanten Infos der Direct für euch zusammengetragen.

  • Am Ende des Super Smash Bros. Ultimate World Championship-Turniers am Sonntag kündigten Doug Bowser und Sakurai bereits an, dass in der heutigen Nintendo Direct ein neuer Herausforderer präsentiert werden würde. Sie haben Wort gehalten. Gleich zu Beginn der Show wurde The Hero aus Dragon Quest 11 als neuer DLC-Kämpfer in einem ausführlichen Trailer vorgestellt. Releasedatum: Sommer 2019.

  • Passend dazu: Das RPG Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals – Definitive Edition wird am 27. September 2019 für Nintendo Switch veröffentlicht und über zusätzliche Storyinhalte verfügen.

  • Doug Bowser wird auf humorvolle Art und Weise als neuer NoA-Präsident vorgestellt.

  • Dass Luigis nächstes gruseliges Abenteuer in Entwicklung ist, wissen wir bereits seit einigen Monaten. Bislang hat Nintendo jedoch bis auf einen kurzen Ankündigungstrailer kaum Infos preisgegeben, was sich mit der heutigen Direct-Episode jedoch geändert hat. In einem Trailer zeigt Nintendo den Hintergrund der Story von Luigi's Mansion 3 auf und präsentiert zahlreiche neue Gameplay-Szenen. Zusätzlich wird auf die Funktionen des neuen Staubsaugers Schreckweg F-LU  hingewiesen. Luigis schleimiger Partner Fluigi ermöglicht zudem den Koop mit zwei JoyCon. Ebenfalls interessant: Der Titel wird über einen Online-Modus verfügen. Der Releasetermin wurde hingegen noch nicht bekannt gegeben, der Titel soll jedoch noch im Laufe des Jahres 2019 erscheinen.

  • Die Netflix-Fantasyserie The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics erhält eine Videospielumsetzung, welche für Nintendo Switch erscheinen wird. Ob auch die Netflix-App nun endlich für die Hybridkonsole veröffentlicht wird, wurde hingegen nicht thematisiert.

  • Im Februar hat Nintendo offiziell angekündigt, dass The Legend of Zelda: Link's Awakening ein Remake für Nintendo Switch spendiert bekommt. Nun wurde der GameBoy-Klassiker aus dem Jahre 1993 in einem neuen Video weiter vorgestellt. In der Remastered-Variante werden Setting und Story des Originals erhalten bleiben, jedoch hat das Spiel ein grafisches Makeover erhalten. In einem völlig neuen Spielmodus bei Totengräber Boris könnt ihr zudem eigene Zelda-Dungeons zusammenbasteln. Zudem gibt es nun auch ein festes Releasedatum: 20. September 2019. Zeitgleich wird ein neuer Link-amiibo veröffentlicht, während auch eine Special-Edition mit einem Artbook erscheinen wird.

  • Als nächstes wird das Action-RPG Trials of Mana von Square Enix in einem Trailer vorgestellt. Das Remake von Seiken Densetsu 3, welches 1995 in Japan für das SNES erschienen ist und nie für den Westen lokalisiert wurde, erscheint optisch stark aufgewertet Anfang 2020 für Switch. Zudem wird die Collection of Mana noch heute im europäischen Nintendo eShop erscheinen. Kostenpunkt: 39,99 €. In Japan ist die Collection bereits seit einiger Zeit erhältlich.

  • The Witcher 3 Wild Hunt kommt als Komplettedition noch 2019 auf Switch und wird in einem Trailer kurz präsentiert.

  • Fire Emblem: Three Houses wird mit einem neuen Video weiter vorgestellt. Das rundenbasierte Strategie-RPG von Intelligent Systems erscheint am 26. Juli 2019.
  • Ein Trailer zeigt, dass Switch überall gespielt werden kann - auch in einem gruseligen Herrenhaus wie in Resident Evil. RE1, 0 und 4 sind seit einiger Zeit bereits erhältlich - im Herbst folgen Teil 5 und 6 für Nintendo Switch.

  • Travis Touchdown is back! No More Heroes 3 wird in einem ersten Trailer präsentiert. Es soll 2020 für Nintendo Switch erscheinen.
  • Ein Video zu Contra Rogue Corps wurde gezeigt. Release: 26. September 2019. Zudem erscheint noch heute eine Contra Anniversary Collection im eShop.

  • Actiongeladen ging es weiter mit Daemon X Machina, dem bereits im letzten Jahr angekündigten futuristischen Mecha-Actionspiel, das von Kenichiro Tsukuda entwickelt wird. Ihr steuert im Spiel einen Kampfanzug, einen sogenannten Arsenal, und führt den Kampf gegen die Arms of Immortal an, während das Land in den Wirren des Kriegs versinkt. Lokale und Online-Mehrspielermodi ermöglichen es euch zudem, gemeinsam mit Freunden und anderen Gleichgesinnten in den Kampf zu ziehen. Der Titel wird am 13. September 2019 exklusiv für Nintendo Switch erscheinen.

  • Der Rail-Shooter Panzer Dragoon aus dem Jahr 1995 kehrt als Remake mit neuer Optik zurück und wird in diesen Winter auf Nintendo Switch gebracht.
  • Bereits in der letzten Woche haben Nintendo und GameFreak während eines 15-minütigen Livestreams die neuesten Informationen zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild mit den Fans geteilt. Dennoch gibt es heute noch einmal einen neuen Trailer mit weiteren Spielszenen und neuen Infos zu sehen. Der PokéBall Plus wird z.B. unterstützt, um eure Taschenmonster mitzunehmen. Pokémon Schwert und Pokémon Schild werden am 15. November 2019 exklusiv für Nintendo Switch veröffentlicht. Im Treehouse nach der Direct gibt es weitere Spielszenen zu sehen.

  • Im actiongeladenen Slasher Astral Chain von Platinum Games kämpft ihr als Polizisten gegen Dämonen. Ein Trailer zeigt zahlreiche neue Gameplay-Szenen. Erscheinen wird der Titel am 30. August 2019.
  • In einem Teaser-Trailer mit einem brennenden Casino wird die Entwicklung von Empire of Sin angekündigt, das Anfang 2020 erscheinen soll.

  • Das Action-Rollenspiel Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order wurde mit einem weiteren Video bedacht. Erscheinen wird der Titel am 19. Juli 2019 für Nintendo Switch

  • Cadence of Hyrule – Crypt of the NecroDancer Featuring The Legend of Zelda, so der komplette Name des Spiels, wird am Abend des 13. Juni exklusiv für Nintendo Switch erscheinen.

  • Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2020 wird kurz in einem neuen Trailer gezeigt. Erscheinen soll die Minispiel-Olympiade im November.

  • Da ist das Ding! Animal Crossing: New Horizons für Nintendo wird erstmalig präsentiert. Veteranen werden sich sofort heimisch fühlen, es gibt jedoch auch einige Neuerungen zu erblicken. Im Laufe der nächsten Tage soll es weitere Infos geben. Einziger Wermutstropfen: der Titel erscheint erst am 20. März 2020.

  • Es wurde wurde ein Trailer mit mehreren Third-Party-Titeln gezeigt, die demnächst für Nintendo Switch erscheinen. Darunter unter anderem die Spyro Collection, Ni No Kuni, Alien Isolation, Final Fantasy Crystal Chronicles, Dragon Quest Builders 2, Super Lucky Tales, Wolfenstein Youngblood und Dauntless.

  • Überraschung zum Schluss: Banjo & Kazooie werden im Herbst 2019 als DLC-Kämpfer in Super Smash Bros. Ultimate ihren Aftritt bekommen. Die Gerüchte um die Kooperation mit Microsoft haben sich also doch noch bewahrheitet!
  • Doch nicht vorbei, Nintendo holt noch zu einem heftigen Schlag aus: Nintendo kündigt an, dass sich ein direkter Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of The Wild in Entwicklung befindet. Ein kurzer Teaser-Trailer liefert erste Eindrücke zur möglichen Hintergrundgeschichte des Titels. Informationen zu einem möglichen Release gibt es hingegen nicht.

Schreibe einen Kommentar:

11 Kommentare:


TraxDave
vor 4 Monaten | 0
Überraschenderweise sichert sich Nintendo mit der Direct doch meinen persönlichen Platz 1. Noch vor Square Enix. Nicht unbedingt aufgrund des Nachfolgers zu Zelda, sondern eher aufgrund der generellen Aufmachung. Game after Game, nicht 30min an einem Spiel verweilen, ein paar kleine Überraschungen wie Trials of Mana, No More Heroes 3, Zelda. Und ein Prise Humor (siehe Banjo Kazooie). ^^

sebastian733
vor 4 Monaten | 3
Leider für mich eine eher ernüchternde E3. Luigis Mansion 3 sieht fantastisch aus, keine Frage, auch A Link's Awakening, Animal Crossing und Astral Chain, machen einen spaßigen Eindruck, aber es fehlte eine große Überraschung und ein Teaser zu einem neuen 3D-Zelda, das sowieso feststand, ist mir persönlich einfach nicht genug, dabei sah es grafisch soweit auch nicht nach einem Fortschritt aus, was sich vermutlich im Laufe der Entwicklung noch ändern wird. Vielleicht wird das Spiel letztendlich so düster, wie der Look des scheinbar neuen Antagonisten es andeutet.

Außerdem haben es die Retro Studios innerhalb von 5 Jahren nicht fertig gebracht, auch nur ein neues Spiel in einem vorzeigbaren Zustand zu bringen und genau diese Entwickler sollen Metroid Prime 4 entwickeln? Brillante Idee. Was kann da schon schief gehen?

Asinned
vor 4 Monaten | 1
Richtig starke Direct, die Nintendo den Sieg gebracht hat. Viele Spiele, einige Überrschungen und ein Zelda Teaser am Ende. So muss das sein!

2null3
vor 4 Monaten | 0
Für mich persönlich ist der Gewinner der alljährlichen E3 immer der Publisher, der die meisten Spiele vorstellt, die ich mir in naher oder ferner Zukunft kaufen möchte/werde. Das war in diesem mit einigem Vorsprung Nintendo, wobei ich auch bei Ubisoft, Microsoft und Square Enix ein paar nette Sachen gefunden habe, die mich ansprechen.
Was den Teaser zum BrotW Nachfolger angeht, bleibe ich eher gelassen. Klar hat mich die Vorstellung, McClanes Anregung aus der XBOX Nachbesprechung zu realisieren und mir auf den Teaser "einen zu keulen" kurz in Versuchung geführt ( ;-) ), aber letztlich ist BrotW jetzt schon seit 2 Jahren draußen und man konnte davon ausgehen, dass die Entwickler sich recht bald nach dem letzten DLC wieder ans Werk gemacht und Ideen gesammelt haben.
Trotzdem stimmt mich der Fakt, dass es schon ein paar Renderszenen gibt vorsichtig optimistisch, dass man dieses mal vielleicht nicht bis zum Release der nächsten vollwertigen Konsolengeneration warten muss. Man wird sehen.
So oder so insgesamt nicht die beste E3, die ich mir angesehen habe, aber auch keine vollständige Enttäuschung.

TomParis
vor 4 Monaten | 0
Ich bin zufrieden, nach der Vollkatastrophe von letztem Jahr konnte es ja nur besser werden.
Luigis Mansion, Zelda, Spyro, AC nächstes Jahr, das reicht für mich aus.
Bei Amazon kann man ein Banjo Kazooi Switch vorbestellen, mal sehen was da noch wo kommt.

Pogopuschel
vor 4 Monaten | 2
Wer mit meinem Nutzernamen etwas anfangen kann, kann sich auch schon denken, welcher Teil der Direct mich in höchstem Maße gehyped hat :D :D :D
".. of Mana" ... endlich die Collection bei uns!! Und das neue Remake spricht mich auf den ersten Blick sehr sehr an, vor allem deutlich mehr als das Remake zu Secret of Mana.

Ich hab es gerade im Forum gepostet, aber bevor alle Interessierten sich die Collection im eShop kaufen, auch hier nochmal die Info, dass man hier

https://store.eu.square-enix-games.com/de_DE/product/564546/collection-of-mana-nintendo-switch#/fea

im europäischen Square Enix Store eine PHYSISCHE VERSION der COLLECTION OF MANA vorbestellen kann. Für den gleichen Preis wie im eShop und versandkostenfrei (optional). Als Liefertermin wird aktuell der 27. August angegeben.

TraxDave
vor 4 Monaten | 1
Danke für den Hinweis, dann wird auf jeden Fall die Version gekauft. ;)
Was ich mich noch frage: Ein Remake von Trials of Mana kommt und die Collection kommt endlich nach Europa...aber das Secret of Mana Remake hat es noch immer nicht auf die Switch geschafft, oder hab‘ ich was verpasst?
Pogopuschel
vor 4 Monaten | 0
Gerne, hab mich auch gefreut, als ich zufällig davon erfahren habe :)

und stimmt, kein Secret of Mana Remake. Ich könnte mir vorstellen, dass das auch an den Reaktionen zu dem Remake liegt. In einem Interview mit der Famitsu wurde gesagt, dass man diese Reaktionen soz. in die Entwicklung des neuen Remakes einfließen lies und dass z.B. das neue Remake erst näher am Original hätte sein sollen, dies aber "einem Remake nach 25 Jahren nicht würdig wäre." .. hört sich für mich so an, als ob sie es jetzt schlichtweg deutlich besser machen wollen.

Finde auch interessant, dass es zwar eine physische Version der Collection gibt, dies aber scheinbar im Zuge der E3 nirgends kommuniziert wurde. Zumindest hab ich da nichts gehört. Obwohl die Collection auch im eShop gar nicht als Downloadexklusiv gelistet wird. In den Charts steh es unter "Alle Spiele" momentan auf Rang 3, unter "Exklusiv als Download" ist es aber gar nicht zu sehen.


Farbi11
vor 4 Monaten | 0
Weiß jemand, wie es bei Collection of Mana mit Multiplayer aussieht? Kann man Secret of Mana zu dritt und Trials of Mana zu zweit oder dritt spielen?

Pogopuschel
vor 4 Monaten | 0
Das steht in der Spielebeschreibung im eShop:
- Secret of Mana: 1 bis 3 Spieler
- Trials of Mana: 1 bis 2 Spieler
Farbi11
vor 4 Monaten | 1
@Pogopuschel: Gekauft! Vielen Dank!