E3 2019: Die Direct von Devolver Digital in der Zusammenfassung

Von Jeremiah David am 10. Juni 2019

Viel Blut und Indie Games...

Letztes Jahr präsentierte uns Devolver Digital die vermutlich abgefahrenste E3 Pressekonferenz aller Zeiten. Dieses Jahr wurde die Konferenz als "Devolver Digital Direct" konsequent und höchst unterhaltsam fortgesetzt.

Abgesehen von viel Kunstblut und dem bereits im Vorjahr angekündigten My Friend Pedro zeigt die Direct einige neue Indie-Titel, die wir euch ohne viel Gerede vorstellen möchten:

Fall Guys erscheint 2020 für PC und PS4:

Devolver Bootleg ist ein Spiele-Bundle für Steam, das sich als Raubkopien-Sammlung präsentiert:

Carrion ist ein Horror-Spiel, in dem ihr euch als Tentakelmonster durch 2D-Level bewegt:

Enter the Gungeon: House of the Gundead ist ein Light-Gun Arcade-Spiel für zwei Spieler:

Und zu guter Letzt: The Messenger - Picnic Panic ist eine kostenlose Erweiterung für The Messenger. Release: 11. Juli 2019 

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


michi1894
vor 5 Monaten | 0
Kranke show. Die direct Idee fand ich super. Devolver liefert wohl wieder die interessanteste Show ab. Inhaltlich allerdings nicht so viele Highlights meiner Meinung nach.

nibez
vor 5 Monaten | 1
Man guckt Devolver ohnehin nur für die Show :D
Trotzdem, Carrion sieht sehr interessant aus und kostenlosen DLC zu The Messenger nehme ich gerne.

michi1894
vor 5 Monaten | 1
My friend Pedro gleich mal vorbestellt, kommt ja schon am 20.6.