EA zeigt STAR WARS Jedi: Fallen Order

Von Jeremiah David am 09. Juni 2019

Die Gameplay-Demo zeigt Ausschnitte des am 15. November erscheinenden Sci-Fi-Adventures. Weitere Informationen kommen zudem vom Twitter-Account von Andrew Reiner. Andrew ist leitender Redakteur der Game Informer. Nach einem Hands-On-Event hat er über Twitter die Fragen einiger Leser beantwortet und so unter anderem die folgenden Infohappen veröffentlicht:

- Die Lichtschwert-Kämpfe erinnern an Sekiro: Shadows Die Twice

- Es wird einen Foto-Modus geben

- Der eigene Charakter und das Lichtschwert lassen sich mit Upgrades versehen. Dazu gibt es einen klassischen Fähigkeitenbaum

- Auch für den Roboter BD1, der Snoopy nachempfunden wurde, gibt es Upgrades

- Der Hauptcharakter kann keine Schusswaffen führen, allerdings darf er mit Schusswaffen ausgestattete Fahrzeuge bedienen

- Ein Raumschiff dient als HUB und ermöglicht die Reise zu verschiedenen Planeten

- Das Spiel ist weder ein Open-World-Spiel, noch ist es vollkommen linear. Auf die Frage, mit welchem anderen Spiel es Andrew vergleichen würde, antwortet dieser schlicht: "Metroid." 

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


Matthew1990
vor 2 Monaten | 1
Das Video sah echt nice aus. Bei dem Spiel wäre ich extrem unsicher.
Auf der einen Seite... Star Wars.
Auf der anderen Seite... EA. :D

Asinned
vor 2 Monaten | 0
Sieht bisher ziemlich cool aus. Ich freu mich auf das Spiel und hoffentlich macht EA damit viel Kohle damit die sehen dass man heutzutage auch ohne den GaaS-Kack erfolgreich wirtschaften kann.