Zusammenfassung der Pokémon Direct

Von Nico Zurheide am 05. Juni 2019

In der Präsentation gab es neue Informationen zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild.

Das bekamen wir während des 15-minütigen Livestreams präsentiert:

  • Zu Beginn bekommen wir ein Video gezeigt, das verschiedene Spielausschnitte zeigt. Zu sehen sind einige Städte, Regionen und Charaktere der Spielwelt. Außerdem werden fünf neue Pokémon erstmals gezeigt.
    • Deutlich wird auch, dass Wilde Pokémon wie bereits in Pokémon Let's Go auf der Oberwelt sichtbar sind.
  • Eine neue Spielmechanik bewirkt, dass ein Teampokémon gigantische Ausmaße annimmt. Dies kann in Trainerkämpfen und in Kämpfen gegen Wilde Pokémon geschehen.
  • Dieses Phänomen nennt sich „Dynamax“ und verstärkt das dynamaxierte Pokémon erheblich. Dynamax kann einmal pro Kampf aktiviert werden und wird nach drei Runden wieder beendet.
  • Die über die Galar-Region verteilten Stadien sind tatsächlich Schauplatz der Arenakämpfe. Jeder Arenaleiter verfügt über ein Dynamax-Pokémon.
  • Einige der neuen Pokémon:
    • Wolly, das Schaf-Pokémon, besitzt ein fluffiges Fell.
    • Cottini, das Blumenzier-Pokémon, besitzt Heilungsfähigkeiten.
      • Cottini entwickelt sich zu Cottomi, dem Baumwollzier-Pokémon.
    • Kamalm, das Biss-Pokémon, kann Stein- und Eisenbrocken mühelos zerbeißen.
    • Krarmor, das Krähen-Pokémon, wird als Flugtaxi fungieren.
    • Natürlich werden auch zahlreiche ältere Pokémon die Galar-Region bevölkern.
  • Die sogenannte Naturzone erstreckt sich zwischen den Städten der Region. Dort können Spieler die Kamera frei bewegen.
  • In der Naturzone gibt es spezielle Dyna-Raids, bei dem mehrere Spieler zusammen ein dynamaxiertes Pokémon bekämpfen und fangen können. Diese Raids können entweder online oder per lokaler Verbindung gestartet werden.
  • Der Champ der Region heißt Delion. Er ist der prominenteste Trainer in Galar und wird eine größere Rolle in der Story einnehmen.
  • Hop, der kleine Bruder des Champs, wird euch als Rivale begleiten.
  • Professor Magnolica und ihre Assistentin Sania bilden das hiesige Forscherduo.
  • Yarro ist ein Arenaleiter und auf Pflanzenpokémon spezialisiert.
  • Zum Abschluss bekommen wir ein weiteres Video zu sehen. Die Cover-Legenden der achten Generation, Zacian und Zamazenta, sind zwei Wölfe, die jeweils mit einem Schwert und einem Schild kämpfen. Sie spielen in der Story des Spiels eine größere Rolle.

Pokémon Schwert und Pokémon Schild werden am 15. November 2019 exklusiv auf Nintendo Switch erscheinen. Die Titel erscheinen auch im Doppelpack zusammen mit einem Steelbook. Hier geht es zur Vorbestellung: Schwert - Schild.

Schreibe einen Kommentar:

8 Kommentare:


Denios
vor 2 Monaten | 0
klingt nice, aber die Cover sehen ziemlich doof aus^^

nibez
vor 2 Monaten | 1
Bisschen Open World? Gamefreak fängt doch wohl nicht damit an, auf Wünsche der Fans zu hören? Gebt uns einen Schwierigkeitsgrad!
Also sieht alles schon ziemlich gut aus.

Vyse
vor 2 Monaten | 1
Hab gerade ein paar Screenshots gesehen. Ist dieses Smartphone mit Augen ein neues Pokémon, oder der neue Ingame-Pokédex?

Ansonsten kommt es mir irgendwo so vor, als sei diese Direct nicht gerade Hype-würdig, was aber auch daran liegen könnte dass die Vier-Spieler-Raids das große neue Feature sein sollen (mit dem ich als Solist nichts anfangen kann).

nibez
vor 2 Monaten | 1
Das Smartphone ist eine neue Rotom-Form und übernimmt neben dem Pokédex auch noch andere Funktionen.

Buttergebäck
vor 2 Monaten | 1
Krarmor ist ja mal voll badass. Die Spielwelt gefällt mir auch immer besser. Ansonsten keine total hype-würdige Direct, aber bei neuen Pokemon-Editionen ist der Kauf ohnehin alternativlos.

DarthRegnat
vor 2 Monaten | 1
Die legendären Pokémon sind KEINE Löwen sondern Wölfe, was man schon alleine an deren Köpfen, Körperform und den Wappen der Logos erkennt.

Die Direct-Ausgabe war auf jeden Fall richtig super und freue mich nun umso mehr auf die Spiele. Bleibe weiterhin bei Pokémon Schild.

Die Kämpfe zu viert gegen ein Dynamax-Pokémon erinnerte mich ein wenig an Monster Hunter.

TraxDave
vor 2 Monaten | 0
Rein nach den Legis wäre ich derweil richtung Schwert unterwegs (sowie auch vor Bekanntgabe derer), aber mal schauen, was die anderen Editionsunterschiede so bringen. Die Naturzone sowie die Raids klingen für mich sehr interessant. Insgesamt freu' ich mich schon sehr drauf endlich auf der Switch in einer neuen Generation loszuziehen - ähnlich wie damals bei XY.

Slash-Kamei
vor 2 Monaten | 0
Mir gefallen die legendären Pokemon irgendwie gar nicht...