Games im Juni 2019

Von Nico Zurheide am 03. Juni 2019

Zum E3-Monat ziehen die Temperaturen an - es wird also wieder in kurzen Hosen gezockt. Aber was? Das zum Beispiel:

The Elder Scrolls Online: Elsweyr (04. Juni)

Für das seit 2014 laufende MMORPG erscheint nun nach Morrowind und Summerset die dritte große Erweiterung und bringt wie üblich eine neue Region ins Spiel. Das im südlichen Teil Tamriels gelegene Elsweyr ist die Heimat des Katzenvolkes der Khajiit und wird nun erstmal seit The Elder Scrolls: Arena (1994) wieder begehbar sein. Die Region wird im Norden von trockenen Wüsten und im Süden von subtropischen Urwäldern beherrscht. Natürlich gibt es auch Neuerungen in Sachen Gameplay und Story: Mit der neuen Erweiterung werden erstmals Drachen in das Onlinespiel eingeführt. Diese extrem gefährlichen Gegner können euch aus der Luft oder am Boden zusetzen, ähnlich wie die Greifen aus Summerset. Dazu gibt es mit dem Nekromanten eine neue Klasse, die ihre dunklen Künste als Kämpfer, Verteidiger oder Heiler einsetzen kann. Neue Nebenquests, Gegenstände und Prüfungen gibt es selbstverständlich auch. The Elder Scrolls Online: Elsweyr erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Crash Team Racing Nitro-Fueled (21. Juni)

Nachdem das Remaster der Crash-Bandicoot-Trilogie für Activision wohl schon ein voller Erfolg war, nahmen sie sich nun des nächsten Klassikers an. Das Remaster von Naughty Dogs Crash Team Racing ist im Vergleich zum Vorbild natürlich ordentlich aufgehübscht. Neben dem Originalspiel enthält das Remaster auch Inhalte aus Crash Nitro Kart (2003) und Crash Tag Team Racing (2005), die allerdings beide nicht von Naughty Dog stammen. Neben der berühmten Beutelratte werden hier 25 Fahrer geboten, von denen acht von Anfang an verfügbar sind und der Rest durchs Spielen der Kampagne und Challenges freigespielt wird. Für die Kampagne gibt es neue Cutscenes und optionale Schwierigkeitsgrade, außerdem wurden dem Spiel verschiedene Karts und ein Online-Multiplayer spendiert. Im spielinternen Pit Stop lassen sich mit Spielwährung neue Charaktere und Items freischalten. Außerdem können Spieler zwischen dem originalen und dem neuen Soundtrack wechseln. Crash Team Racing Nitro-Fueled erscheint für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Judgment (25. Juni)

Wie passend: Das im Dezember 2018 in Japan veröffentlichte Judgment, ein Spin-Off der beliebten Yakuza-Serie, wurde im März dieses Jahres wieder vom Markt genommen, weil Pierre Taki, einer der Schauspieler des Action-Adventures, wegen Kokainbesitzes verhaftet wurde. Sein Charakter wurde im Anschluss neu designt. Noch vor dem Re-Release in Japan kommt das Spiel der Yakuza-Entwickler nun auch in den Westen. Wir schlüpfen in die Rolle des Privatdetektiven Takayuki Yagami, der in Kamurocho eine Reihe von Morden untersucht. Das Kampfsystem ähnelt dem aus Yakuza 0 - trotzdem versicherten die Entwickler, dass zwar Orte und Assets aus dem großen Franchise übernommen wurden, die Story und das Gameplay sich aber grundlegend unterscheiden sollen. Der Famitsu-Score von 37/40 lässt zumindest auf ein gelungenes Experiment schließen. Judgment erscheint exklusiv für PlayStation 4.

Super Mario Maker 2 (28. Juni)

Während in unserem Forum momentan die alte Liebe zum ersten Teil wiederentdeckt wird, steht der neue und weitaus umfangreichere Ableger bereits in den Startlöchern. Nintendo gab gerade erst in einer eigenen Direct-Ausgabe das Gros der Details zum Titel bekannt (hier geht es zu unserer Zusammenfassung). In Anbetracht der riesigen Menge neuer Items, erweiterter Gameplay-Funktionen, dem SM3DW-Stil und einer größeren Palette an Blöcken scheint es schon beinahe angebracht, dass Nintendo den Titel mit dem Slogan „ALLES ist möglich“ bewirbt (Gruß an Toyota an dieser Stelle). Der angekündigte Online-Modus, in dem man mit bis zu vier Spielern gleichzeitig ein Level durchhüpft, funktioniert zum Ärger vieler Fans nur mit Freunden, wenn die Konsolen lokal verbunden sind. Vielleicht hat Nintendo hier noch ein Einsehen. Super Mario Maker 2 erscheint exklusiv für Nintendo Switch, Vorbesteller erhalten einen Touchpen.

Was gibt es noch?

Der Dungeon Crawler Persona Q2: New Cinema Labyrinth ist ein direkter Nachfolger von Persona Q und beinhaltet zusätzlich zu Charakteren aus Persona 3 & 4 auch bekannte Persönlichkeiten aus Persona 5. Das RPG erscheint am 04. Juni exklusiv für Nintendo 3DS. Von Squanch Games und Justin Roiland, dem Mitschöpfer von Rick & Morty, kommt das Comedy-Adventure Trover Saves the Universe. Die skurille Reise voller Kämpfe und Puzzles führt über verschiedenste Planeten. Das Spiel kam bereits am 31. Mai auf PlayStation 4 und erscheint am 04. Juni auch auf PC. Mit dem Online-Shooter Hell Let Loose könnte uns der nächste größere Hype-Titel ins Haus stehen - zumindest wenn die Qualität stimmt. Das finden wir heraus, wenn die Zweiter-Weltkrieg-Schlachten mit 100 Spielern am 06. Juni auf Steam in die Early-Access-Phase starten. Bloodstained: Ritual of the Night von Castlevania-Schöpfer Koji Igarashi ist der inofizielle Nachfolger der früheren Vertreter seiner legendären Metroidvania-Reihe. Grafisch orientiert sich der Titel mit seiner 2.5D-Ansicht aber eher an neueren Vertretern wie Mirror of Fate. Bloodstained erscheint am 21. Juni für PC, PlayStation 4 und Xbox One und am 27. Juni für Nintendo Switch.

Cadence of Hyrule - Crypt of the NecroDancer verbindet das rhythmische Gameplay von Crypt of the NecroDancer mit Figuren und Elementen aus Nintendos Zelda-Franchise und erscheint am 20. Juni exklusiv für Nintendo Switch. Idea Factory verliert vermutlich selbst langsam den Überblick über die umfangreiche Neptunia-Reihe rund um Neptune - als nächstes jedenfalls steht der Release von Super Neptunia RPG an, einem JRPG, in dem die Protagonistinnen in einer 2D-Welt gefangen sind und sich für das Wiederherstellen der dritten Dimension zahlreichen Gegner stellen müssen. Die rundenbasierten Kämpfe gibt es ab dem 20. Juni auf PC und am 25. Juni auf Nintendo Switch und PlayStation 4. The Sinking City verbindet von Lovecraft inspirierte Mystery- und Horrorelemente mit Detektivarbeit in einem düsteren Survival-Adventure. Der Ausgang der Quests hängt hier immer davon ab, wie aufmerksam die Umgebung erkundet wurde. Durch ein kleines Fischerörtchen im Massachuchetts der 1920er-Jahre können wir schleichen, wenn das Spiel am 27. Juni auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint. Außerdem soll das abgedrehte Shoot 'em Up My Friend Pedro von Devolver Digital noch im Juni auf PC und Nintendo Switch erscheinen.

Liste? Ports.

  • Journey (Adventure, 06. Juni) - Epic Game Store
  • Octopath Traveler (RPG, 07. Juni) - Steam
  • The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel II (RPG, 07. Juni) - PlayStation 4
  • Refunct (First-Person-Platformer, 07. Juni) - Nintendo Switch, PlayStation 4
  • Battle Worlds: Kronos (Strategie, 11. Juni) - Nintendo Switch
  • God Wars: The Complete Legend (RPG, 14. Juni) - Steam
  • Heavy Rain (Film-Adventure, 24. Juni) - Epic Games Store
  • Mutant Year Zero: Road to Eden (RPG, Juni) - Nintendo Switch

Hier geht es zu den Games im Mai 2019.

Schreibe einen Kommentar:

4 Kommentare:


Matthew1990
vor 6 Monaten | 0
Cadence of Hyrule finde ich sehr ansprechen. Ich denke, bei dem Titel überlege ich sogar mir die digitale Version zu holen, wenn es keine physische Form gibt. :)
Ansonsten habe ich eh erst einmal zwei Spiele bestellt: Okami und Phoenix Wright Trilogy. :D

Vyse
vor 6 Monaten | 0
Mit Persona Q2, Judgment, Crash Team Racing, Bloodstained und Mario Maker 2 hat der Juni gute Chancen, die Hälfte meiner Top-10-Liste für 2019 zu stellen. Cadence of Hyrule würde ich mir auch gerne noch ansehen. Eigentlich ärgerlich dass jetzt so viel auf einmal kommt, nachdem fünf Monate Flaute herrschte und 3-4 Monate lang erst mal keine angenehmen Temparaturen mehr zu erwarten sind.

TraxDave
vor 6 Monaten | 0
Es ist passiert, ein Monat, in dem mich keine Games so wirklich ansprechen. ^^
Am meisten noch Judgement und Cadence of Hyrule, aber das sind beide mehr so "naja, mal schauen"-Titel. Gut, Pile of Shame ist eh riesig, also wird da weiter gemacht. Den anderen viel Spaß mit den Releases!

TomParis
vor 6 Monaten | 0
Sehr schön, werd bei Crash und Mario Maker zuschlagen. Fragt sich nur noch ob D1, jetzt wenn endlich das schöne Wetter kommt und es draußen soviel zu tun gibt...24Stunden sind einfach zu wenig