Games im Mai 2019

Von Nico Zurheide am 01. Mai 2019

Große Kriege, schnelle Action, zahlreiche Ports - nicht alles neu macht der Mai.

A Plague Tale: Innocence (14. Mai)

Der hundertjährige Krieg und die Pest - der französische Entwickler Asobo Studio begibt sich mit seinem neusten Titel in eine wahrlich nicht allzu schöne Zeitperiode. Wir schlüpfen während dieser unfreundlichen Zeit in die Rolle von Amicia, die zusammen mit ihrem Bruder Hugo mitten in der ersten Phase des Krieges zwischen England und Frankreich ums Überleben kämpft. Überall werden die beiden von feindlichen Soldaten und den alles beherrschenden Ratten bedroht. Da sie sich nicht wirklich zur Wehr setzen können, besteht das Gameplay aus dem Lösen vieler kleiner Umgebungsrätsel und dem Sammeln von Gegenständen fürs Crafting nützlicher Werkzeuge. Passend zu den historischen Gegebenheiten präsentiert sich das Adventure atmosphärisch und düster, vor allem aber sorgen die schaurig-schrecklichen Soundeffekte beim Spielen für ein mulmiges Gefühl. Die Entwickler wollten das Erlebnis so realistisch wie möglich halten, lockern an einigen Stellen die harten Fakten zugunsten eines reibungslosen Gameplays aber etwas auf. A Plague Tale: Innocence erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Rage 2 (14. Mai)

Von Avalanche Studios (Just Cause) kommt nach knapp neun Jahren der Nachfolger zum damals mäßig gefeierten id-Shooter Rage, in dem der Einschlag eines Meteoriten auf der Erde die Gesellschaft zu einer postapokalyptischen Anarchie à la Mad Max machte. Apropos verrückter Max: Avalanche hat 2015 bei der Entwicklung des gleichnamigen Videospiels bereits gelernt, wie man ein Open-World-Ödland NICHT interessant umsetzt. Das könnte der Grund dafür sein, dass Rage 2 insgesamt deutlich bunter als sein Vorgänger daherkommt und wie eine Mischung aus Mad Max, dem Holi Festival und Borderlands wirkt. Der Fokus liegt hier nämlich ganz eindeutig auf „scheiß fetten Knarren“ und dem Niedermetzeln zahlreicher Feinde, die Entwickler stellten gerade nochmal klar, dass die Story nicht der Kern des Spiels sein soll. Aufgelockert wird die Ballerei durch die Erkundung der Spielwelt und verschiedene Nebentätigkeiten. Für das Bereisen des Ödlands steht unserem Charakter übrigens jedes Fahrzeug zur Verfügung, das nicht bei drei in einer Staubwolke verschwunden ist. Rage 2 erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Team Sonic Racing (21. Mai)

Nach Sonic & Sega All-Stars Racing (2010) und Sonic & All-Stars Racing Transformed (2012) hat es etwas länger gedauert, bis der ikonische Igel sich wieder für Rennen gegen seine Freunde in ein Kart setzt, neben dem er normalerweise locker mitjoggen könnte. Immerhin sorgt Sonic so für Chancengleichheit zwischen den 15 Charakteren der Serie, die in die drei Kategorien Technik, Geschwindigkeit und Kraft eingeteilt werden. Das „Team“ im Spielnamen kommt nicht von ungefähr, verändert der neue Titel doch die klassische Kartracer-Formel insofern, als dass nicht die Platzierung im Ziel den Sieg entscheidet, sondern welches der vier Dreierteams während des Rennens am besten zusammengearbeitet hat. Das Teamwork funktioniert beispielsweise durch das Teilen von aufgesammelten Power-Ups, um schlechter platzierten Teampartnern unter die Arme zu greifen. Die vergleichsweise wenigen Fahrer und Strecken (21) macht der Racer durch die Spielmodi Kampagne, Grand Prix und Zeitfahren sowie die Möglichkeit, Boliden zu individualisieren, wett. Team Sonic Racing erscheint für PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Total War: Three Kingdoms (23. Mai)

Der inzwischen zwölfte Eintrag in Segas Rundenstrategieserie führt uns in die Zeit der Drei Reiche und damit nach China um das Jahr 200 n. Chr. herum. Aus den eigentlich drei Fraktionen Wei, Wu und Shu werden im Spiel zwölf verschiedene Reiche gemacht, die gegeneinander um die Vorherrschaft in China ringen. Im Mittelpunkt des Kriegsgeschehens stehen die Generäle jeder Armee, die Einheiten rekrutieren und nach dem Guanxi-Konzept soziale Kontakte mit anderen Charakteren knüpfen. Passt man seinen Spielstil nicht an die individuellen Bedürfnisse seiner Generäle an, kann das zu erheblichen Nachteilen im Krieg führen. In dem besonderen Spielmodus „Romance“ verfügen die Armeeführer sogar über spezielle übermenschliche Kräfte. Neben der spielerischen Neuerung rund um die Generäle haben die Entwickler von Creative Assembly noch die künstliche Intelligenz verbessert und das User Interface verfeinert. Die gewohnte Strategiequalität der Total-War-Reihe bekommen wir, wenn Total War: Three Kingdoms diesen Monat auf Steam erscheint.

Was gibt es noch?

Mit Life is Strange 2: Episode 3 - Wastelands sollte das Drama-Adventure von Dontnod am 09. Mai klassischerweise die Peripetie erreichen, ehe die Reise von Sean und Daniel Diaz mit den Episoden im August und Dezember abgeschlossen wird. Der dritte Akt erscheint natürlich wieder für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das Remake von Yakuza 2, Yakuza Kiwami 2, schafft es nach dem Release auf PS4 2017 nun am 09. Mai auch auf Steam. In die andere Richtung, also vom PC auf die PlayStation 4, geht es am 21. Mai für Slay the Spire. Die Mischung aus Kartenspiel und Rouge-like erfreut sich auf Steam bereits seit 2017 großer Beliebtheit. Die Castlevania Anniversary Collection enthält Castlevania I, II & III, Super Castlevania IV, Bloodlines, Castlevania the Adventure, Castlevania II: Belmont's Revenge und Kid Dracula und erscheint am 16. Mai auf PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One.

Atelier Lulua: The Scion of Arland ist der Nachfolger zur Arland-Trilogie und spielt sich einige Jahre nach der Story von Atelier Meruru ab. Am 24. Mai erscheint das JRPG für Steam, Nintendo Switch und PlayStation 4. Die Film-noir-Horrorgeschichte, die sich im düsteren Adventure Dollhouse entfaltet, wird durch die Augen der Protagonistin und ihres Verfolgers erzählt. Das Horrospiel, das am 24. Mai für Steam und PlayStation 4 erscheint, bietet außerdem einen kompetitiven Multiplayer. Psycho-Horror gibt es auch in Layers of Fear 2, dem Nachfolger des hochgelobten Mystery-Walking-Sims. Am 28. Mai kommt die neue Geschichte rund um einen Hollywoodstar auf einem Dampfschiff für Steam, PlayStation 4 und Xbox One. Und mit dem Action-RPG Warhammer: Chaosbane erscheint am 31. Mai ein klassisches Hack & Slay im Stile von Diablo auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Nintendo Switch

Die Hybridkonsole wird wieder reichlich mit Ports versorgt - da heute Feiertag ist und wir alle generell Listen mögen, gibt es ausnahmsweise die wichtigsten Releases hier in Listenform:

Für jeden was dabei?

Hier geht es zu den Games im April 2019.

Schreibe einen Kommentar:

10 Kommentare:


prog4m3r
vor 3 Wochen | 0
Jetzt will ich am Ende einer "Games im Monat 20XX"-News jedes mal so eine Liste ALLER Titel... lediglich um den Punkt ob die Spiele nur digital und/oder als Einzelhandelsversion erscheinen müsste diese dann noch ergänzt werden.

nibez
vor 3 Wochen | 5
Es ist keine Garantie, aber wenn es in "Games des Monats" keinen Link zu Amazon gibt, erscheint der Titel wahrscheinlich nur digital.

Vyse
vor 3 Wochen | 0
Für mich ist der Mai tatsächlich eine Nullnummer. Dafür kommt im Juni dann genug für ein ganzes Quartal. Umgekehrt wäre besser.

GF0P
vor 3 Wochen | 0
Zu Assassins Creed III remastered würde mich interessieren ob die Companion App wieder dabei ist. Ich fand es ganz nett zwischendurch (auf dem Klo ;) ) ein bisschen Handel zu treiben und Seeschlachten zu bestreiten, weil sich dies Abends im Spiel dann positiv auf die Kriegskasse ausgewirkt hat.
An sonsten habe ich mit dem kürzlich gekauften AC Oddysee noch genug Futter!

michi1894
vor 3 Wochen | 0
Sonic racing könnte mich packen. Sword Art Online evtl für switch.

Asinned
vor 3 Wochen | 0
A Plague Tale sieht sehr interessant aus. Werd ich mir aber wohl erst später zulegen.

Denios
vor 3 Wochen | 2
ich werde mir irgendwann Sword Art Online Hollow Realization (zum dritten Mal) kaufen. Habe es zwar schon auf Vita und PS4, aber nicht die DLC-Kampagnen, die ja angeblich eine bessere Story haben sollen als das Hauptspiel^^

TraxDave
vor 3 Wochen | 0
Da ich SAO schon für die PS4 habe, bleibt für mich (zum Glück) nur A Plague‘s Tale: Innocence sowie Team Sonic Racing. Beide Titel werden allerdings nicht sofort geholt, Team Sonic Racing (sollte es sich annähernd so gut spielen wie der Vorgänger) jedoch eher zeitnah!

Die Liste ist zum Abschluss eigentlich ganz angenehm, zumindest eben für „unwichtigere“ Titel. ^^

Matthew1990
vor 2 Wochen | 0
Ich notiere mir mal die Resident Evil-Teile 1 & 0. :)

2null3
vor 2 Wochen | 0
Ich hab irgendwie nochmal Lust auf Assassins Creed 3, da ich die Reihe eh gerade beginnend mit dem ersten Teil durchspiele. Allerdings werde ich mit dem Kauf für die Switch bis zum Black Friday im November warten, wissend dass es das Spiel dann wieder für 15 bis 20 Euro im eShop geben wird. ;-)