Star Wars: Jedi Fallen Order wird ein reines Single-Player-Spiel

Von Jeremiah David am 13. April 2019

Obwohl EA dahinter steckt. Der Publisher hatte zuletzt immer wieder betont vor allem auf Spiele als Service setzen zu wollen. 

Respawn Entertainment, die Macher der Titanfall-Reihe und Apex Legends, arbeiten an einem neuen Spiel im Star-Wars-Universum. Jedi Fallen Order wurde vor einigen Tagen mit einem Teaser-Trailer angekündigt. Mit weiteren Informationen hielten sich EA und Respawn Entertainment allerdings bedeckt.

In einem Interview mit Max Scoville von IGN hat Respawn's Vince Zampella nun jedoch verraten, dass es sich um ein reines Single-Player-Spiel ohne Mikrotransaktionen handelt. Seine Aussage (das volle Interview findet ihr hier) wurde vom Publikum bejubelt. Seitdem haben sich noch weitere Entwickler zu Wort gemeldet, so schreibt beispielsweise auch Blair Brown via Twitter: "So happy to be working on a single player story focused game again, no multiplayer and no MTX for #JediFallenOrder"

Auf einem Presse-Event sollen noch heute mehr Informationen zu Star Wars: Jedi Fallen Order publik gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar:

3 Kommentare:


Tobsen
vor 7 Monaten | 0
Ich hoffe auf eine Switch-Version.

TraxDave
vor 7 Monaten | 0
Ist natürlich gut, aber eigentlich traurig, dass so etwas heutzutage bejubelt wird. ^^‘

NXPro
vor 7 Monaten | 0
Sehe schon kommen wie EA nach einem Erfolg doch noch einen BattleRoyal-Modus hervorzaubert um mehr Geld zu machen...