A Plague Tale: Innocence hat Gold-Status erreicht

Von Jeremiah David am 05. April 2019

Via Twitter hat Entwickler Asobo Studios bekanntgegeben, dass die Arbeit am Spiel abgeschlossen ist. Einem erfolgreichem Release des atmosphärischen Adventures am 14. Mai sollte somit nichts mehr im Weg stehen.

Das Spiel erzählt die packende Geschichte der Waisenkinder Amicia und Hugo, die im düsteren Frankreich des 14. Jahrhunderts nicht nur vor den Handlangern der Inquisitoren, sondern auch vor übernatürlichen Rattenschwärme flüchten müssen, um nicht der Pest zum Opfer zu fallen. Hilfe bekommen sie dabei von anderen Waisen, außerdem setzten sie Feuer und Licht im Kampf gegen die Rattenplage ein.  

Im oben verlinkten Video seht ihr den Accolades-Trailer zu A Plague Tale: Innocence. Während eines Hands-On-Termins hatten geladene Journalisten die Möglichkeit, einen ersten Blick auf die Reise der Waisenkinder zu werfen. Das Presse-Echo ist bisher absolut positiv. Renommierte Magazine wie GamesRadar oder IGN loben das düstere Action-Adventure. Wir behalten den Titel natürlich ebenfalls im Auge.

Schreibe einen Kommentar: