Darkborn zeigt sich im Gameplay-Trailer

Von Jeremiah David am 03. April 2019

Wer ist hier ein Monster?

Ende 2016 kündigte das damals neu gegründete Studio The Outsiders ein Action-RPG mit dem Code-Namen "Project Wight" an, noch ohne Publisher, aber immerhin mit einigen bekannten Entwicklern im Team. David Goldfarb und Benjamin Cousins arbeiteten früher für EA's Vorzeige-Studio DICE.

Nach einigen Konzeptzeichnungen und einem Trailer zeigt sich Project Wight nun erneut, allerdings heißt das Spiel jetzt Darkborn. Spieler schlüpfen darin in die Rolle eines seltsamen Wesens, dessen Eltern von nordischen Kriegern getötet wurden. Das oben verlinkte, rund 15 Minuten lange Video präsentiert den Beginn der düsteren Rachegeschichte.

Das Online-Magazin IGN hatte die Gelegenheit ein Interview mit Goldfarb zu führen. Der Entwickler möchte Spielern eine neue Perspektive bieten. Er sagt salopp: “What if the Orcs were the good guys?”

Darkborn hat noch keinen Veröffentlichungstermin, soll aber für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Jerry
vor 2 Monaten | 0
An den Kämpfen müssen die Entwickler noch arbeiten, aber die Welt sieht schon mal sehr interessant aus.