PlayStation China Hero Project: Sony zeigt neue Spiele

Von Jeremiah David am 07. März 2019

Das China Hero Project ist ein Projekt zur Unterstützung chinesischer Entwickler. Sony Interactive Entertainment Shanghai hat im Rahmen der sogenannten "China Hero Project Spring Showcase" nun einige kommende Spiele für die PS4 vorgestellt. 

AI-LIMIT

Palm Pioneer‘s Sense Games arbeitet derzeit an einem "hardcore" Action-RPG namens „AI-LIMIT“. Der Titel erinnert auf den ersten Blick etwas an Nier Automata. Die Entwickler versprechen ein spannendes Kampfsystem und eine große, düstere Welt, die mit der Heldin Arrisa erforscht werden darf. Das Spiel bietet zudem je nach Vorgehensweise unterschiedliche Enden.


F.I.S.T.

Hinter dem vorläufigen Titel F.I.S.T. verbirgt sich ein Metroidvania, das von TiGames entwickelt wird. Spieler steuern darin einen mutierten Hasen, der mit einem großen Mech-Arm auf dem Rücken Gegner in einer dystopischen Welt bekämpft.


Convallaria

Der Online-Shooter Convallaria soll neben Action auch emotionalere Aspekte beinhalten.


In Nightmare

Der Horrortitel In Nightmare, der aktuell von Magic Fish Studio entwickelt wird, erinnert an den atmosphärischen Horror-Platformer Little Nightmares, ist jedoch ein Abenteuerspiel in einer dreidimensionalen Umgebung. Die Entwickler sprechen von einem düsteren Märchen in einer mysteriösen, surrealen Traumwelt.


Evotinction

Spikewave Games entwickelt das Third-Person Hack & Stealth-Spiel „Evotinction“ für für die PlayStation 4. Das Team besteht aus vier ehemaligen 2K-Mitarbeitern, die den Spielern eine "komplexe und dynamische Stealth-Erfahrung" mit Hacking-Elementen bieten wollen.

Ebenfalls vorgestellt wurden das VR-Spiel Immortal Legacy: The Jade Cipher, der 2D-Shooter Hardcore Mecha, das Action-RPG ANNO Mutantionem und das Online-Survival-Spiel RAN: Lost Islands. Trailer dazu findet ihr, wenn ihr dem Link in der Quelle folgt.

Schreibe einen Kommentar: