Praey for the Gods jetzt im Early Access

Von Nico Zurheide am 31. Januar 2019

Auf Steam ist der Titel von No Matter Studios nun für alle Spieler zugänglich.

Das Open-World-Adventure Praey for the Gods hat in Team Icos Shadow of the Colossus ein ganz klares Vorbild; in beiden Spielen geht es darum, auf riesige Kreaturen zu klettern und diese zu besiegen. Im neuen Titel geschieht das alles in einer vereisten und sterbenden Welt, deren Geheimnisse der Protagonist aufzulösen versucht.

Dabei könnt ihr, ähnlich wie in Zelda Brot, sämtliche existierende Gebilde hinaufkraxeln. Auch ein Gleiter steht euch zur Verfügung, außerdem sollen überall in der Spielwelt versteckte Höhlen zu finden sein. Während der Jagd auf die kolossalen Wesen müsst ihr auch auf euer Überleben achten - das heißt, dass ihr Nahrung finden, Feuer machen, Werkzeuge herstellen und Unterschlüpfe suchen müsst. Bedingt durch die Open World wird die Story hier natürlich nichtlinear erzählt.

Praey for the Gods kostet im Early Access 24,99 Euro und soll vorerst nach dem Launch nicht teurer werden. Bis zum 07. Februar gibt es das Spiel im Sonderangebot für 21,24 Euro - hier geht es zur Steamseite. Die Early-Access-Phase wird voraussichtlich sechs bis zwölf Monate andauern, in der Vollversion soll es dann neben technischen und visuellen Optimierungen auch weitere Spielinhalte geben.

Nach der seit heute laufenden Testphase ist ein Release des Survival-Adventures für PC, PlayStation 4 und Xbox One geplant.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


michi1894
vor 4 Monaten | 0
Hoffentlich werden die Fußstapfen nicht zu groß, in die man hier treten möchte. Auf den ersten Blick sieht es interessant aus.

nibez
vor 4 Monaten | 1
Ich sehe das hier momentan ähnlich wie Rime, das statt SotC eben Journey und Zelda als Vorbilder hatte. Solange der Survival-Aspekt also nicht zu sehr ausufert, dürfte Praey ein solider Titel werden.