Keine Nintendo Direct, sondern Indie Highlights

Von Nico Zurheide am 22. Januar 2019

Nintendo kündigte via Twitter eine Präsentation kommender Indiespiele an.

Obwohl unter Fans seit Wochen nur noch eine neue Ausgabe von Nintendo Direct im Gespräch ist, setzt das Unternehmen momentan lieber auf unabhängige Entwickler und möchte einige der Indiespiele zeigen, die 2019 auf Nintendo Switch erscheinen sollen. Am morgigen Mittwoch um 15:00 Uhr wird es so weit sein.

Hier geht es zum Highlights-Portal. Die Möglichkeit einer baldigen Nintendo Direct ist damit natürlich noch nicht vom Tisch. In unserem Discord könnt ihr während der Sendung mit anderen Usern chatten, im Anschluss an die Präsentation gibt es wie gewohnt eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte hier auf NplusX.

Schreibe einen Kommentar:

7 Kommentare:


prog4m3r
vor 1 Jahr | 2
Buuuuuuh...

nibez
vor 1 Jahr | 4
Ich erwarte mal wie immer 2-3 wirklich gute Titel und einen ganzen Haufen Füllmaterial, um es liebevoll auszudrücken.

michi1894
vor 1 Jahr | 1
Jawoll. Hab ich Bock drauf.

Aki
vor 1 Jahr | 0
Morgigen Dienstag? Sie meinen Mittwoch? Oder lese ich falsch?

YxinX
vor 1 Jahr | 0
Indie Direct? Was ist das für eine Obszönitat des Lebens?

Pogopuschel
vor 1 Jahr | 0
Was, keine "richtige" Direct??

... mir egal! Freu mich auch da drauf :-)
Hab auf der Switch immerhin auch mehr Indie-Spiel bisher gespielt als Spiele von den "großen" Entwicklern.

cReeD
vor 1 Jahr | 0
vielleicht auch darum, weil es verhältnismässig viele Indie-Titel gibt. Neu entwickelte Triple A-Titel lassen sich irgendwie an einer Hand abzählen.