Ori and the Will of the Wisps bekommt Zeitrennen-Modus

Von Nico Zurheide am 22. August 2018

Die schlüssige Konsequenz der schnellen und präzisen Steuerung.

Die MoonGameStudios stellten im Zuge der gamescom einen neuen Spielmodus für das kommende Metroidvania vor: In den sogenannten „Spirit Trials“, einem Zeitrennen-Modus, können sich die Spieler untereinander messen und ihre Zeiten für eine bestimmte Strecke miteinander vergleichen. Diese Trials wurden an zahlreichen Stellen in der Spielwelt platziert.

Auf der aktuell stattfindenden Messe konnte der Nachfolger von Ori and the Blind Forest gleich zwei der begehrten Gamescom-Awards gewinnen: Das Spiel setzte sich in den Kategorien Best Puzzle/Skill Game und Best Console Game Microsoft Xbox One durch.

Die MoonGameStudios konnten übrigens zuletzt mit Milton Guasti einen prominenten neuen Mitarbeiter begrüßen. Guasti erlangte durch das Fanprojekt AM2R international Bekanntheit, da es einerseits eine gelungene Neuinterpretation des Game-Boy-Spiels Metroid II: Return of Samus war, andererseits jedoch durch rechtliche Schritte von Nintendo unterbunden wurde.

Ori and the Will of the Wisps soll 2019 für PC und Xbox One erscheinen, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Schreibe einen Kommentar: