Entwicklung von Steep für Nintendo Switch eingestellt

Von Jeremiah David am 10. August 2018

Was viele Fans womöglich schon erahnt haben, ist nun von offizieller Seite bestätigt worden. Via Twitter hat Ubisoft bekannt gegeben, dass die Entwicklung der Switch-Version von Steep eingestellt wurde. Stattdessen möchte man sich bei Ubisoft auf die bereits erhältlichen Versionen konzentrieren, um diese mit mehr Inhalten und Herausforderungen zu versehen.

Steep ist ein MMO-Wintersportgame, das in den Alpen angesiedelt ist. In einem riesigen und frei begehbaren Gebiet können sich Spieler hier mit Skiern, Snowboard, Wingsuit und Fallschirm austoben. Hier geht es zu unserem NplusX-Test.

Schreibe einen Kommentar:

8 Kommentare:


Tobsen
vor 1 Woche | 0
Gibt es schon einen Shitti?

Jerry
vor 1 Woche | 1
Einen ganz kleinen auf Twitter...

Matthew1990
vor 1 Woche | 0
Auf einer Art ist es mir egal. Das Spiel hat mich nie wirklich interessiert.
Auf anderer Art hoffe ich, dass Dark Souls nicht genauso endet.

Nintendofan
vor 1 Woche | 1
Dark Souls wurde bereits von Nintendo für die gamescom bestätigt, das Spiel kommt auf jeden Fall.
Matthew1990
vor 1 Woche | 0
Beruhigend. War schon sehr lange ziemlich still um das Spiel. xD


2null3
vor 1 Woche | 0
Sehr schade. :(

Denios
vor 1 Woche | 3
1. ist es generell nicht cool, wenn sowas passiert und 2. geht die Art und Weise, wie das bekannt gemacht wurde, echt nicht in Ordnung. Von nun an werde ich Ubisoft boykottieren.

GF0P
vor 3 Tagen | 0
Ubisoft hat derzeit ohnehin nix im Portfolio was mich reizen tät. Das X-te AB und die Multiplayergkloppe ?! Ne! Und Beyond Good wird sowieso an der OpenWorld 0815 Formel krepieren.