Games im August 2018

Von Nico Zurheide am 01. August 2018

Jetzt rüttelt eure weichgekochten Köpfe einmal wach und schaut euch das an: Der August wird gleich in doppelter Hinsicht richtig heiß!

Pro Evolution Soccer 2019 (30. August)

EA war auf der Pressekonferenz zur E3 2018 sichtbar stolz auf den Erwerb der Rechte zur Champions League, die bis zum letztjährigen Ableger noch exklusiv in Konamis Fußballsimulation beheimatet war. Der kommerzielle Erfolg dürfte sich damit nur noch deutlicher auf Seiten FIFAs befinden, aber was hat PES noch im Köcher, beziehungsweise auf der Ersatzbank, um Fußballfreunde auf aller Welt von sich zu überzeugen? Erstmal gibt es eine gute Nachricht für alle Knappenfreunde: Nachdem Borussia Dortmund die Zusammenarbeit mit Konami beendete, ist nun der FC Schalke 04 als einziger deutscher Klub in dem Spiel lizenziert. Schalke-Marketingdirector Alexander Jobst dazu: „Das unterstreicht die Führungsrolle, die Schalke 04 im internationalen E-Sports einnimmt.“ Bei der Verfeinerung des Gameplays konzentriert sich der neue Ableger auf die Individualisierung der einzelnen Spieler und der Ballkontrolle, die von der Umgebung des Spielers abhängig ist. Pro Evolution Soccer 2019 erscheint für Steam, PlayStation 4 und Xbox One.

We Happy Few (10. August)

Die Entwicklung von Compulsion Games' zweitem Titel gleicht einer Achterbahnfahrt: Im Februar 2015 wurde We Happy Few auf der PAX East erstmals gezeigt, gut drei Monate später ging eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne online und im Juli 2016 startete eine Early-Access-Phase auf PC und Xbox One. Seitdem wurde es aber eher ruhig um den Titel - ein befürchtetes PR-Disaster à la No Man's Sky, ambitionierte Pläne der Entwickler, Probleme bei der Alterseinstufung des Spiels und eine Zusammenarbeit mit Borderlands-Entwickler Gearbox verzögerten den Release des Survivalspiels. Schließlich präsentierte Microsoft das dystopische Survivalspiel auf der E3 2018 und vermeldete dort auch den Erwerb von Compulsion Games und ein endgültiges Launchdatum. Nun wird We Happy Few endlich am 10. August auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Yakuza Kiwami 2 (28. August)

Sega arbeitet momentan fleißig daran, aus der hauseigenen Yakuza-Serie mehr Profit zu schlagen als in den vielen Jahren seit dem Release des Erstlings im Dezember 2005. Angesichts der Tatsache, dass die Spiele zumindest unter Gamern immer höhere Bekanntheit erlangen, dürfte dieses Vorhaben als zumindest teilweise gelungen bezeichnet werden. Und weil die Entwicklung von Open-World-Titeln doch recht kostspielig ist, veröffentlichte der Publisher kurzerhand die ersten beiden Titel der Serie noch zweimal als HD-Versionen (erstmalig 2012 auf PS3 und Wii U). Kiwami 2, das Remake des zweiten Teils, erschien bereits letztes Jahr in Japan und kommt in diesem Monat auch in den Westen, obwohl die Verkaufszahlen die schwächsten der gesamten Reihe waren. Durch den Erfolg von Yakuza 6 im April dieses Jahres und die bevorstehende Veröffentlichung von Yakuza 0 und Kiwami auf Steam dürfte Sega dieser Umstand aber eher marginal interessieren. Yakuza Kiwami 2 wird exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

Guacamelee! 2 (21. August)

Guacamelee war bei dessen Release im April 2013 eines der besten Beispiele dafür, dass talentierte Indie-Entwickler durchaus das Zeug dazu haben, mit großen Publishern und deren AAA-Produktionen mitzuhalten. Nachdem die DrinkBox Studios ihr verrücktes Metroidvania auf zahlreiche Plattformen portierte und mit Severed einen weiteren qualitativ hochwertigen Titel entwickelte (zum NplusX-Test), kommt nun die von Fans bereits herbeigesehnte Fortsetzung zum Luchador-Spektakel. Der neue Action-Platformer setzt sieben Jahre nach den Ereignissen des Erstlings an. Juan Aguacate lebt gerade mit seiner Frau und seinen Kindern im friedlichen Mexiko, als sein Freund Uay Chivo ihn auf eine kommende Bedrohung aufmerksam macht, die Mexiko sowie die gesamte Raumzeit gefährdet. Neue Fähigkeiten und eine Hühner-Form, die ganz eigene Moves ermöglicht, ergänzen Juans Arsenal an ausgefallenen Attacken. Die Kampagne kann dabei komplett alleine oder mit bis zu vier Spielern gleichzeitig angegangen werden - die Spielwelt wird dazu natürlich um einiges größer sein als im Vorgänger. Guacamelee! 2 wird für Steam und PlayStation 4 erscheinen.

Monster Hunter Generations Ultimate (28. August)

Nachdem Capcom mit dem höchstwahrscheinlich zukunftsweisenden Monster Hunter World (zum NplusX-Test) ziemlich eindeutig und auch erfolgreich darauf abzielte, neue Spieler für die Serie zu gewinnen, gibt es nun erst einmal wieder einen Schwenk aus der Vergangenheit. 2016 erschien in Europa Monster Hunter Generations für den Nintendo 3DS und erlaubte es den Jägern erstmals, Spezialattacken einzusetzen und als Felyne in die Schlacht zu ziehen. Im Gegensatz zur Ultimate-Version von Monster Hunter Tri wird das neue Spiel leider keinen Cross-Plattform-Multiplayer unterstützen, dafür können 3DS-Spieler aber ihre alten Speicherstände auf die Switch übertragen. Auch wenn der Titel grafisch nicht mit World mithalten kann, sollten echte Hunter angesichts von 14 verschiedenen Waffentypen und den meisten Monsterarten der gesamten Serie feuchte Hüftringe bekommen. Monster Hunter Generations Ultimate kommt exklusiv für Nintendo Switch.

Was gibt es noch?

Ein bereits hochgelobter Mix aus Metroidvania und Roguelike gelang Entwickler Motion Twins mit Dead Cells, das hervorragende Pixelart und ein motivierendes Updrade-System bietet. Der Action-Platformer verlässt die Early-Access-Phase und erscheint am 07. August für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Mit Shenmue I & II kehren zwei Dreamcast-Klassiker zurück auf die große Bühne, bevor irgendwann auch mal der dritte Teil der Action-Adventure-Reihe kommt. Am 21. August gibt es Shenmue I & II für PC, PlayStation 4 und Xbox One. World of Warcraft - Battle for Azeroth ist das siebte große Add-On des MMORPGs und bringt neben neuen Dungeons, dem Level 120, zwei neuen Kontinenten und weiteren Rassen für die Charaktererstellung auch die Fehde zwischen Horde und Allianz direkt ins Spiel. Käufer müssen sich zu Beginn entscheiden, auf welcher Seite sie in dem Krieg kämpfen werden. Battle for Azeroth erscheint am 14. August exklusiv auf PC.

Die Fortsetzung des Partykrachers Overcooked ließ ziemlich genau zwei Jahre auf sich warten, dafür gibt es in Overcooked! 2 aber auch neue Rezepte und Welten, erweiterte Gameplay-Mechaniken und einen Online-Multiplayer. Release: Am 07. August auf PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Telltale kramt noch einmal die Zombies hervor und geht mit The Walking Dead - The Final Season in die - wer hätte es geahnt - letzte Staffel. Das episodische Drama beginnt mit Episode 1 am 14. August auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das deutsche Entwicklungsstudio Daedalic kreierte in State of Mind eine dystopische Welt, in der ein Journalist durch Recherchen langsam aber sicher eine düstere Wahrheit ans Tageslicht bringt. Der Sci-Fi-Thriller wird am 15. August auf PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Und dann wäre da noch die Königsklasse des Motorsports mit dem jährlichen Videospiel-Ableger von Codemasters - F1 2018 kommt am 24. August auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Für PlayStation 4 und Xbox One kommt ein Port des gefeierten rundenbasierten RPGs Divinity: Original Sin 2 als Definitive Edition; am 31. August wird es so weit sein. In die andere Richtung bekommen auch PC-Spieler überfällige Ports: Segas Action-Adventure Yakuza 0 wird am 01. August und Capcoms Action-RPG Monster Hunter World am 09. August über Steam und Humble erscheinen. Exklusiv für PC gibt es außerdem das strategische Adventure This is the Police 2; der Nachfolger zum 2016er-Überraschungshit konnte bereits gute Wertungen einfahren und kommt am 02. August. Auch Nintendo Switch darf sich ab dem 02. August mit einem weiteren Exklusivtitel rühmen - selbst wenn es nur das Rätselspiel Picross S2 ist, dessen Prinzip inzwischen bekannt sein dürfte.

Nintendo-Switch-Ports

Das reicht noch nicht? Die Hybridkonsole bekommt noch so einige Ports älterer Titel. Als da wären: Das 2D-Action-RPG Salt and Sanctuary (02. August), das Pixelart-Metroidvania Iconoclasts (02. August), die Point-and-Click-Adventure The Inner World 1 & 2 (03. August), das japanische Action-Adventure Okami HD (07. August), der Dungeon Crawler Severed (08. August), das äußerst ungewöhnliche Adventure Minit (09. August) und der bunte Puzzle-Platformer de blob 2 (28. August). Alles klar?

Hier geht es zu den Games im Juli 2018.

Schreibe einen Kommentar:

4 Kommentare:


Denios
vor 4 Monaten | 0
Ich freue mich mega auf Monster Hunter Generations Ultimate. Hoffentlich holen sich das hier einige, sodass wir gemeinsam auf die Jagd gehen können!

Matthew1990
vor 4 Monaten | 0
Monster Hunter Generation Ultimate habe ich mir auch direkt vorbestellt. Darauf freue ich mich nach der Gamescom schon! :D
Ansonsten schaue ich mal, dass ich mir Okami HD günstig als Retail importieren lasse.

Buttergebäck
vor 4 Monaten | 1
Das ist jetzt wirklich mal ein richtig geiler Einleitungssatz! In Zukunft gerne mehr davon.

Pogo
vor 4 Monaten | 0
Kiwami 2! Wie nice!