Valkyria Chronicles 4: Opening-Movie veröffentlicht

Von Kamil Witecy am 19. Juli 2018

Im September geht es in die vierte Runde.

SEGA hat das offizielle Opening-Movie von Valkyria Chronicles 4 veröffentlicht. Das taktische Rollenspiel wird hierzulande am 25. September für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen.

Die Valkyria-Chronicles-Serie zeichnet sich seit jeher durch das als „BLiTZ“ bezeichnete Kampfsystem aus, das sowohl rundenbasierte Strategie-Kniffe, Rollenspiel-Elemente und zum Teil auch 3rd-Person-Shooter-Action miteinander verbindet. Die Schlachten laufen dabei in zwei aufeinander aufbauenden Spielphasen ab. In der ersten Phase seht ihr das Spielgeschehen auf einer taktischen Karte von oben und habt genügend Zeit eure Strategie zu planen. So könnt ihr Einheiten auswählen, Befehle erteilen, eure Ziele einsehen und Soldaten auswechseln. Wählt ihr schließlich eine bestimmte Soldaten-Einheit aus, wechselt ihr in die zweite Phase.

Weitere Features:

  • Eine Coming-of-Age-Kriegsgeschichte: Valkyria Chronicles 4 spielt im selben Zeitraum des original Valkyria Chronicles, konzentriert die Geschichte allerdings auf vollkommen neue Hauptfiguren. Spieler übernehmen die Kontrolle über den jungen und eifrigen Kommandanten Claude Wallace, den aussergewöhnlichen Ingenieur und Experten für schwere Waffen Riley Miller, den hitzköpfigen Darcsen Raz, den eiskalten Meister-Scharfschützen Kai Schulen und viele weitere interessante Charaktere. Gemeinsam erleben sie die unbarmherzige Realität des Krieges und werden die Frage klären, ob die Freundschaft des Squad E jedes Schlachtfeld überstehen kann.

  • Neustes BLiTZ-Kampfsystem: Als eine Mischung aus rundenbasierter Strategie, Rollenspiel und 3rd Person Actionspiel, kehrt das BLiTZ-Kampfsystem zurück. Zusätzlich kommen neue Features wie die Grenadier-Klasse, offensive und defensive Unterstützung durch Schlachtschiffe, die Last-Stand-Fähigkeit, um einen vielleicht Verlorenen Kampf im letzten Moment noch zu gewinnen, grössere Schlachtfelder als jemals zuvor und vieles mehr.

  • Aquarell-Ästhetik: Der visuelle Stil der Serie wurde für die neuste Generation vollständig überarbeitet. Inspiriert von Aquarellen, verbindet die CANVAS Grafikengine Realität und Imagination, um eine ausdrucksstarke und farbenfrohe Welt zu erzeugen - wie ein Interaktives Gemälde.

  • Die Rückkehr eines legendären Komponisten: Hitoshi Sakimoto-san, Komponist der Valkyria Chronicles-Serie und zahlreicher anderer emotionaler Spiele-Soundtracks,  kehrt zurück, um die orchestrale Untermalung für Valkyria Chronicles 4 zu komponieren.

Schreibe einen Kommentar:

1 Kommentare:


Denios
vor 4 Monaten | 0
Im September habe ich leider bereits ein seeeeehr langes Date mit Dragon Quest XI.