Grim Fandango Remastered erscheint für Switch

Von Kamil Witecy am 13. Juni 2018

Auferstanden von den Toten - Grim Fandango demnächst auch für Nintendo Switch.

Entwickler Tim Schafer hat im Rahmen der aktuell stattfindenden E3-Messe bestätigt, dass das bereits für PC, PlayStation 4 und PS Vita erhältliche Adventure Grim Fandango Remastered auch für Nintendo Switch erscheinen wird. Ein genaues Zeitfenster für den Release wurde indes nicht genannt.

Das kultige Toten-Abenteuer kehrte Anfang 2015 mit neuer Steuerung und frischen Texturen auf die Videospielbühne zurück. Das Adventure wurde von Double Fine Productions entwickelt, dem Studio von Grim-Fandango-Schöpfer Tim Schafer.

Ursprünglich wurde Grim Fandango im Oktober 1998 von Lucasarts veröffentlicht. Im Reich der Toten übernimmt der Spieler die Rolle von Manuel Calavera, der für das „Department of Death“ Reiseberater im Jenseits arbeitet. Denn wer als Lebender nicht genug gute Taten vollbracht hat, muss in Grim Fandango erstmal eine Weile arbeiten, um sich die Reise in das Reich der ewigen Ruhe finanzieren zu können. Im Verlauf des Spiels fällt dem Protagonisten auf, dass etwas an der Vergabe der Reisetickets nicht mit rechten Dingen abläuft - und die Story nimmt ihren (kuriosen) Lauf.

Anbei der damalige Launch-Trailer der PS4-Version.

Schreibe einen Kommentar: