Pokémon: Let’s Go: Eindrücke aus dem Nintendo Treehouse

Von Kamil Witecy am 12. Juni 2018

Ich will der Allerbeste sein. Wie keiner vor mir war. Ganz allein fang' ich sie mir. Ich kenne die Gefahr...

Nintendo hat nach seiner E3-Direct im Rahmen des Treehouse-Events neues Gameplay-Material zu Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! ausgestrahlt. Beide Titel werden am 16. November 2018 zusammen mit dem Zusatz-Controller Pokéball Plus für Nintendo Switch erscheinen werden. 

Wie Nintendo angekündigt hat, enthält jeder Pokéball Plus das mystische Pokémon Mew, das im Anschluss in die Switch-Spiele übertragen werden kann. Zu den neuen Pokémon-Spielen sagt Nintendo selbst: "In Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erleben angehende Pokémon-Trainer gemeinsam mit ihrem Partner-Pokémon eine spannende Reise durch die lebhafte Kanto-Region. Dabei erwarten sie aufregende Begegnungen mit Pokémon und spannende Kämpfe gegen andere Trainer. Gleichzeitig kann ein Freund kooperativ ins Abenteuer mit einsteigen. Pokémon aus der Kanto-Region, die in der Pokémon GO-App gefangen wurden, können sogar in das Spiel übertragen werden."

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


_Kate_to_Switch_
vor 5 Monaten | 2
Also mir gefällt`s. Nur dass man gegen die wilden Pokemon nicht mehr kämpft ist eher doof.

michi1894
vor 5 Monaten | 1
Ich find das Spiel tatsächlich auch gut. Zusatzcontroller wurde sicherheitshalber schon vorbestellt und Mew gibt es ja auch dazu, demnach passt das schon. Wird mich einige Stunden kosten, das Spiel.