Starlink: Battle for Atlas trifft auf Fox McCloud

Von Kamil Witecy am 12. Juni 2018

Weltraumschlachten von Ubisoft mit Nintendos beliebtem Weltraumfuchs.

Ubisoft hat auf seiner gestrigen Pressekonferenz einen ganz besonderen Überraschungsgast begrüßen dürfen: Shigeru Miyamoto! Er erschien auf der Bühne, um den Auftritt von Star Fox als exklusiven Charakter in der SciFi-Action-Titel Starlink - Battle For Atlas zu feiern. 

Fox tritt logischerweise jedoch nur in der Switch-Version des Spiels auf - inklusive seinem Schiff, das Miyamato auf der Bühne als Modell begutachten konnte. Mittlerweile ist auch ein Boxshot des Starterpakets mit dem Arwing für Nintendo Switch veröffentlicht worden.

Des Weiteren ist nun auch bekannt, dass an der Entwicklung der Nintendo-Switch-Version neben Ubisoft Toronto auch Virtuos beteiligt ist. Das Studio kennt sich bestens mit der Nintendo-Hardware aus, da es bereits an den Switch-Versionen von L.A. Noire und Dark Souls: Remastered gearbeitet hat.

Starlink: Battle for Atlas wird am 16. Oktober 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Nur in der Version für Nintendo Switch könnt ihr auch mit FoxMcloud durch das Weltall düsen.

Offizielle Pressemitteilung:

Starlink: Battle for Atlas erscheint am 16. Oktober

Die Starlink-Initiative verbündet sich mit Pilotenass und Star Fox-Anführer Fox McCloud im exklusiven Nintendo Switch® Add-On

Düsseldorf, 11. Juni 2018 – Ubisoft® kündigte heute auf der Electronic Entertainment Expo (E3) an, dass Starlink: Battle for Atlas™, das neue Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft Toronto für Nintendo Switch®, PlayStation®4, PlayStation 4 Pro und die Xbox One-Produktfamilie entwickelt wird, am 16. Oktober 2018 erscheint. Die Weltraum-Saga bietet eine offene Spielwelt und ermöglicht den Spielern, mithilfe modularer Toys-Technologie Raumschiffe in der realen Welt zusammenzustellen und anzupassen. Jede modulare Komponente und jeder Pilot, der mit dem Raumschiff verbunden ist, erscheint augenblicklich im Spiel. Die Spieler können mit verschiedenen Fähigkeiten der Piloten, Waffen und Schiffen experimentieren, um verheerende Angriffe auf die Feinde loszulassen. Das Starlink: Battle for Atlas-Starterpaket beinhaltet das Spiel, ein Raumschiff, einen Piloten, eine Auswahl an Waffen, der Starlink-Controller-Halterung und ein Poster. Das Starterpaket kann ab sofort vorbestellt werden.

Die verschiedenen Charaktere von Starlink werden sich mit Fox McCloud, dem Pilotenass und Anführer des Star Fox-Teams und seinem legendären Arwing-Schiff zusammenschließen. Dieser Inhalt ist ein exklusives Add-On für Nintendo Switch. Die Spieler können die gesamte Kampagne als Fox McCloud durchspielen und exklusive Missionen im Sternensystem Atlas mit anderen Freunden des Star Fox-Universums unternehmen.

„Wir freuen uns, den Spielern einen tieferen Einblick in Starlink: Battle for Atlas zu geben, der ersten komplett neuen Marke von Ubisoft Toronto“, sagt Laurent Malville, Creative Director bei Ubisoft Toronto. „Starlink ist ein Projekt, das aus der Leidenschaft unseres Teams entstanden ist. Die Möglichkeit, direkt mit Nintendo zusammenzuarbeiten, um Star Fox in unser Universum zu bringen, ist ein wahr gewordener Traum. Wir glauben, dass das offene Sternensystem Atlas nicht nur für Fox McCloud eine perfekte Spielwiese ist, sondern ebenfalls für die Spieler.“

Die modularen Toys und dynamischen Kampfmechaniken in Starlink: Battle for Atlas ermöglichen den Spielern, ihre Ziele auf verschiedene Art zu erreichen. Angetrieben von ihrer eigenen Fantasie und Kreativität können sie sich jedem Hindernis oder Feind nähern. Mit seiner innovativen Spielweise bietet Starlink: Battle for Atlas eine offene Welt in Form eines kompletten Sternensystems, das die Spieler frei erkunden können. Das Spiel wurde mit der Snowdrop-Engine entwickelt und ermöglicht nahtlose Reisen durch und um die exotischen fremden Welten des Atlas-Sternensystems. Auf sieben Planeten voller Leben finden sich einzigartige Herausforderungen. Die Aktionen und Entscheidungen der Spieler beeinflussen ihre Reise und kein Spielerlebnis gleicht dem anderen. Der Feind reagiert und schlägt intelligent zurück, sodass er das gesamte Sternensystem übernimmt, wenn der Spieler nichts dagegen unternimmt. Das Schicksal von Atlas liegt in den Händen des Spielers.

Alle Versionen des Starterpakets Starlink: Battle for Atlas enthalten das Spiel, den Starlink-Controller-Aufsatz und ein Poster. Zusätzlich sind im Starterpaket für PS4 und Xbox One enthalten:

  • ein Raumschiff: Zenith (inklusive modularer Hülle und zweier gepanzerter Flügel)
  • ein Pilot: Mason Rana
  • drei Waffen: Schredder, Flammenwerfer und Frostsperrfeuer

Das Starterpaket für Nintendo Switch:

  • das Arwing-Raumschiff - (inklusive modularer Hülle und zwei Arwing-Flügeln, mit Hyperkanone und eingebautem aufgeladenem Schuss)
  • zwei Piloten: Fox McCloud und Mason Rana
  • zwei Waffen: Flammenwerfer und Frostsperrfeuer
  • digitale Version des Raumschiffes Zenith und der Schredder-Waffe
  • exklusive Star Fox-Missionsinhalte

Das Team von Ubisoft Toronto arbeitete eng mit Virtuos an der Nintendo Switch-Version von Starlink: Battle for Atlas zusammen. Die Partnerschaft ermöglicht es Ubisoft, die Nintendo Switch-Version auf ein neues Niveau zu heben und Handheld-, Tabletop- und Docked-Play vollständig zu unterstützen.

Spieler können ihre Sammlung erweitern: alle Teile sind kompatibel*. Beim Start von Starlink: Battle for Atlas stehen zusätzliche Schiffe, Waffen und Piloten zur Verfügung:

  • Starship Pack (inklusive eines Raumschiffes mit modularer Hülle und zwei Flügeln, einem Piloten und einer Waffe)
  • Weapon Pack (inklusive zweier Waffen)
  • Pilot Pack (inklusive eines Piloten)

Mehr Informationen zu Starlink: Battle for Atlas erhalten Sie unter: https://bit.ly/2sNKgVq sowie zu allen weiteren Ubisoft-Titeln unter: http://blog.ubi.com/de-DE/.

Schreibe einen Kommentar:

6 Kommentare:


NoYoshiOut
vor 4 Monaten | 1
Ich finde das Spiel sehr interessant, nur eben ein Toy-2-Life-Spiel ist nichts für mich, da können sie noch so viele Nintendo-Charactere hineinpacken. Ich will 6o Tacken zahlen und dann spielen und nicht immer was nachkaufen müssen, weil ich ansonsten vor verschlossener Tür stehe. Schade.

Denios
vor 4 Monaten | 0
Fox in Starlink ist die coolste bisher nicht gespoilerte Überraschung der e3 :D
Sehe es aber ähnlich wie NoYoshiOut. Gegen ein amiibo-Skylanders habe ich eigentlich nix, aber in einem Weltraumshooter brauch ich das irgendwie nicht. Hab auch keine Lust, da ständig irgendwelchen Krimskrams dranzustecken.

Gast
vor 4 Monaten | 0
Welch schöne Geste von Ubisoft. Es freut mich, dass Star Fox bei so vielen Menschen, selbst Spielentwickler, präsent bleibt. Hoffentlich verkauft sich die Switch-version besonders gut.

Sefgodio
vor 4 Monaten | 0
Als Star Fox liebhaber freut mich das auch:-)

Ich hoffe, dass die Marke noch nicht Game Ober ist nach Star Fox Zero (was ich auch sehr gerne mochte....habe es aber auch komplett im co op durchgespielt und fand das dafür super)

Gast
vor 4 Monaten | 0
Dann hast du ja die einzig-richtige und spielbare Option ausgewählt, um es überhaupt erst spielen zu können.
Sefgodio
vor 4 Monaten | 0
@Gast
Ja, dass kann sehr gut sein.....;-) dann macht es aber wirklich viel Spaß:-)
Nervig war nur das man jedes Level anfangen musste um es dann wieder zu verlassen. Sonst konnte man das nicht zu zweit spielen.....das war nervig;-)