Nintendo will auch Mario-Konventionen brechen - zumindest einige

Von Tim Herrmann am 17. Juni 2016

"Wir arbeiten an einem neuartigen Mario-Spiel" - das sagte Shigeru Miyamoto im Umfeld der E3. Sehen werde man es allerdings frühestens auf der nächsten E3.

Dass Nintendo an einem neuen Mario-Jump & Run arbeitet, ist keine Überraschung. Nintendos EAD Tokyo Studios haben seit dem Release von Super Mario 3D World im Jahr 2013 ein neues Mario-Projekt in Arbeit, das aber noch nicht präsentationsreif ist und wohl auch nicht mehr für Wii U erscheint.

Nintendos Entwicklungschef und "Creative Fellow", Shigeru Miyamoto, gab dem US-Magazin IGN auf der E3 ein Interview, in dem er ein "neuartiges Mario-Spiel" in Aussicht stellte. Man fordere sich bei der Entwicklung stets selbst heraus, etwas Neues zu kreieren, so Miyamoto. Dabei wurde er auch auf das Credo hinter The Legend of Zelda - Breath of the Wild angesprochen, bei dem Produzent Aonuma immer wieder betont hatte, mit den Konventionen der Zelda-Serie brechen zu wollen.

Das sei auch das Ziel für diese "neue Art von Mario-Spiel", an der Nintendo arbeite. Bei Mario sei es aber etwas schwieriger: "Denn einige der Kern-Konventionen von Super Mario bestehen in Zugänglichkeit und Einsteigerfreundlichkeit." Sie wolle man nicht aufgeben. Aber man habe, auch durch neue Entwickler in Nintendos Team, einen neuen Blick auf manche Konventionen der Serie erlangen können.

Und wann wird das neue Projekt zu sehen sein? Miyamoto: "Wir können vielleicht auf der nächsten E3 etwas teilen." Das neue Mario-Projekt scheint also noch in den Kinderschuhen zu stecken und nicht vor dem Jahr 2018 / 2019 releasebereit zu sein.

Schreibe einen Kommentar:

10 Kommentare:


prog4m3r
vor 5 Jahren | 1
Es würde ja schon reichen wenn nicht jedes kommende Spiel mit Mario die 0815-Formel der New Super Mario Bros. Reihe angekettet bekommt *hust* Paper Mario *hust*

Allein durch Super Mario Maker dürfte Nintendo mehr als genug Ideen haben wie sie das ein oder andere ausgefallenere Level kreieren können, davon ab einfach mal über die Standard Welten etwas neues entwickeln würde auch frischen Wind bringen...

Ist natürlich lächerlich, dass ein neuer Mario Ableger erst auf der nächsten E3 enthüllt werden kann, was wird dann aus dem Launch Line-Up der NX? Wieder nur New Super Mario Bros.?

Schande...

McClane
vor 5 Jahren | 1
Ich will einfach ein richtiges Mario, kein Sidescroller und kein halbes wie 3D World.

Belphegor
vor 5 Jahren | 0
Nintendo im Wandel - großem Wandel!

Der R
vor 5 Jahren | 1
Ein Open World Mario wäre mal ziemlich nice ;) ...^^...

Farbi11
vor 5 Jahren | 0
Super Mario RPG?

Knusel
vor 5 Jahren | 0
E3 17 vorstellen und zum Weihnachts Geschäft rausbringen ...

Zum nx Start haben wir zelda und dann gibt's bestimmt noch ein game das das spezielle gimmick der nx besonders ausnutzt und demonstriert. So wie wii Sports,
Nintendo land,
Dann noch was von Ubisoft.

Nintendo wird sein ganzes Pulver nicht zum Start verschießen ...
Es muß besonders im ersten Jahr permanenter Nachschub folgen.
Min. Jeden 2. Monat ein nintendo game . Sonnst wird die nx das selbe Schicksal haben wie die u.
Da nintendo alle game die fertig sind oder für die u geplant waren auf nx verschoben hat, kann es durchaus klappen.

Venne
vor 5 Jahren | 0
Luigis Mansion 3 zum Release sitzt ja auch noch drin ;)
Der R
vor 5 Jahren | 1
lieber nicht .....besser weniger spiele mit besserer qualität und mehr drittherstellersupport, als alle 1-2 Monate ein Nintendo-Spiel. Wie soll denn dabei was Gutes rauskommen?


Tobsen
vor 5 Jahren | 1
Ich würde mir ein New Super Mario NX zum Launch wünschen. NSMBU war halt leider nice, auch wenn es irgendwie en vogue ist, es zu bashen.

Belphegor
vor 5 Jahren | 0
Das Launch Line Up der Wii U war schon erste Sahne. Ich habe mir ja das ZombiU Pack gekauft. Einen Core-Erwachsenentitel und den Pro Controller gabs obendrauf. Daneben habe ich NSMBU und Nintendo Land bekommen. Ein Core Mario und eben ein Mini/Partyspiel welches das neue Feature gut eingefügt hat. Damit hatte ich dann bis zum Frühjahr erst mal gut zu tun. Wobei ich direkt im Januar / Februar Nachschub in From von 007 Legends, The Cave und Just Dance 4 gesorgt habe. Und im Frühjahr gings dann eben mit LCU und TWD weiter. Auf NX bezogen reicht mir erst mal dieses riesen Brett an Zelda. Bis ich das zu 100 % durch habe sind wir bestimmt 3 Monate weiter. Und dann mal schauen was so kommt. Mario brauche ich somit nicht unbedingt direkt zum Start. So wie auf dem N64 wäre perfekt nur anderes herum. Launch = Mario und 1 1/2 Jahre später dann das große Zelda. Hier also zum Start Zelda und zu Weihnachten 2018 dann das große 3D-Mario auf welches alle warten.