Stardew Valley bekommt bald einen Mehrspielermodus

Von Nico Zurheide am 11. April 2018

Laut eines Tweets des Entwicklers der Bauernhof-Simulation werden alle Versionen des Spiels schon bald mit bis zu vier Leuten gleichzeitig spielbar sein.

Eric Barone, der alleinige Entwickler von Stardew Valley (zum NplusX-Test), veröffentlichte auf Twitter ein Update zu seinen Arbeiten am Mehrspielermodus für die beliebte Simulation. Der neue Spielmodus wird kostenlos für alle Versionen des Spiels zur Verfügung gestellt. Dabei bekommen PC-Spieler zuerst das Update (voraussichtlich nächsten Monat), danach folgt die Nintendo Switch und anschließend PlayStation 4 und Xbox One.

In dem Mehrspielermodus werden bis zu vier Spieler zusammen auf der Farm arbeiten können, wobei einer die Leitung der Farm übernimmt und die restlichen Spieler in kleineren Hütten wohnen, die beliebig eingerichtet werden können. Die Spielwelt steht auch in diesem Modus jedem Mitspieler völlig offen. Außerdem können sich Spieler untereinander heiraten - um den Modus nutzen zu können, muss aber jeder Teilnehmer das Spiel selbst besitzen.

Schreibe einen Kommentar:

2 Kommentare:


Pogopuschel
vor 2 Wochen | 0
Hatte mich immer gefragt, wie der MP wohl aussehen wird. Jetzt glaube ich wirklich, dass das richtig genial werden kann, wenn man die richtigen Kumpels zum Spielen hat. Ist ja immerhin kein Spiel, welches sich lohnt, nur 20 Stunden mal zu spielen, sondern hat massig Umfang. Das wird im MP sicher nicht arg anders sein als im SP.
Ach mann... plötzlich bekomm ich wieder Lust auf Stardew Valley ^^

Denios
vor 2 Wochen | 0
Was, mal etwas, was zuerst auf Switch und danach erst auf Ps4/X1 kommt? krass. SV scheint sich aber auf der Switch auch ziemlich gut zu verkaufen, ist ja seit Release schon immer in den Top5 eShop Charts gewesen, ohne je im Sale gewesen zu sein^^