GTA V ist das profitabelste Unterhaltungsprodukt der Geschichte

Von Nico Zurheide am 09. April 2018

Rockstars Gangster-Epos fuhr bisher mehr Gewinne ein als irgendein anderes einzelnes Medium und verkauft sich auch weiterhin hervorragend.

Seit seinem Release im September 2013 konnte sich Grand Theft Auto V bislang über 90 Millionen Mal verkaufen, allein 2017 ging das Spiel noch etwa 15 Millionen Mal über die Ladentheke. Die magische 100-Millionen-Grenze, die bisher nur Tetris und Minecraft überschreiten konnten, ist also ein realistisches Ziel für Rockstar.

Den größten Anteil an den sechs Milliarden Dollar Umsatz machen aber die Microtransactions im Online-Modus des Open-World-Spiels aus, der laut Publisher Take-Two weiterhin rege genutzt wird. Im letzten Quartal 2017 wurde von den Spielern sogar eine neue Rekordsumme in DLC-Inhalte investiert. Dementsprechend wird auch Red Dead Redemption II, der nächste Titel aus dem Hause Rockstar, verstärkt auf Microtransactions setzen. Das Western-Drama erscheint am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One (hier vorbestellen).

Gerüchten zufolge können wir mit einem neuen Grand Theft Auto erst nach 2020 rechnen. Möglich für den sechsten Teil der Reihe ist eine Rückkehr nach Vice City und ein Nebenschauplatz in Südamerika, außerdem könnte es erstmals eine weibliche Protagonistin geben.

Schreibe einen Kommentar:

14 Kommentare:


Nintendofan
vor 3 Monaten | 0
In der Quelle ist ja noch ein Schaubild, das die Anteile der Verkäufe je Konsole zeigt. Egal welche Plattform ich zum Hochrechnen mit den vgchartz-Zahlen nehme, ich lande immer bei 63-64 Millionen. Sind deren Zahlen etwa so falsch?! Oder liegen noch 30 Millionen Exemplare in den weltweiten Shops und es geht nur um ausgelieferte, aber nicht zwangsläufig verkaufte Spiele?

JimmydieGrille
vor 3 Monaten | 2
Alleine über Steam wurde es über 10 Mio. mal verkauft, sowas Berücksichtigt VGchartz nie.
Denke da fehlen auch noch ein paar digitale Kopien.

Farbi11
vor 3 Monaten | 1
Endlich, es kommt eine weibliche Protagonistin. Die ganzen männlichen Protagonistinnen gingen wir schon gehörig auf den Zeiger :-P

nibez
vor 3 Monaten | 1
Das sind unbestätigte Gerüchte.

Ken_Sugisaki
vor 3 Monaten | 0
Also die Quelle vergleicht ja GTA mit Avatar. Inflationsbereinigt ist Vom Winde verweht aber beim Einspielergebnis durchaus noch auf Augenhöhe.
Außerdem sollte WoW ähnlich gut mithalten können. Die Umsätze lagen ja auch oft bei einer Mrd jährlich und die Entwicklunskosten sollen auch okay sein.

Ken_Sugisaki
vor 3 Monaten | 0
Candy Crush natürlich vergessen. Da sollten auch ca. 6 Mrd bei rumgekommen sein. Die Entwicklung wird aber denke ich auch keine 200 Mio gekostet haben....

Knusel
vor 3 Monaten | 1
Dann bitte noch eine Version für die switch und ich bin auch Happy

Pogopuschel
vor 3 Monaten | 0
Hab mich schon gefragt, wie lange es noch dauert, bis solch eine Nachricht bzgl. GTA V kommt ^^

Allerdings hab ich bisher nicht zu dem Erfolg beigetragen. Obwohl ich vor allem mit Vice City damals (dieses geniale 80er-Setting!!) sehr viel Spaß hatte, habe ich bis jetzt weder Teil 4, noch 5 geholt. Weiß nicht mal sicher, ob ich einen der Teile überhaupt schonmal selber gespielt hab ^^
Kann aber sein, dass ich irgendwann noch Teil 5 nachole...

Piisworld
vor 3 Monaten | 1
Mit Teil 4 konnte ich dank Protagonisten auch recht wenig anfangen. Aber der fünfte ist völlig zu recht Ganz oben in der Liste. Probiert mal GTA V Real Life aus xD
Pogopuschel
vor 3 Monaten | 0
Mein bester Kumpel hat komischerweise genau das Gleiche über Teil IV gesagt xD Und ich kann mir vorstellen, dass das bei mir auch zutreffen würde.

Außerdem hab ich dann mal nach GTA Real Life gegooglet und ein Video auf Youtube mit dem Titel "Online-Simulation des Lebens

Piisworld
vor 3 Monaten | 0
Tatsächlich bin ich auf die Real Life Mod auch nur per Zufall gestoßen weil ich ab und zu Sarazar bei Youtube gucke. Die Idee ist halt ne Mischung aus GTA und Sims. Aber mega unterhaltsam auch von anderen Streamern. Ich sag nur... Ha Ha Halloooo

Pogopuschel
vor 3 Monaten | 0
Das mit Ha Ha Halloooo sagt mir jetzt nichts ^^ Aber jedenfalls Danke für den Hinweis zu GTA Real Life ^^ und ja, stimmt. Der Youtuber heißt Sarazer, wie ich jetzt noch gesehen hab.

Mein letzter Kommentar wird gar nicht komplett angezeigt, deswegen schreib ich nochmal kurz, was da fehlt...

"Online-Simulation des Lebens

Piisworld
vor 3 Monaten | 0
ok ist auch nen Insider. Aber kann ich definitiv mal empfehlen als Unterhaltung. Krass du kanntest Sarazar vorher nicht? Ist ein recht großer Youtuber und steht unter der Fittiche von Gronkh.


NDragon1412
vor 3 Monaten | 0
Und ich besitze es nicht.