Nintendo @ E3-Livestream von YouTube

Von Michael Prammer am 14. Juni 2016

Nintendo hatte seinen ersten kleineren Auftritt bei der diesjährigen E3 in Los Angeles. In einem Livestream wurden ein paar Neuheiten für den eShop vorgestellt.

Geoff Keighley, der für die Moderation bei den Game Awards bekannt ist, begrüßte Damon Baker von Nintendo of America. Während eines kurzen Interviews und mit Unterstützung weiterer Gäste diverser "Nindie"-Studios wurden ein paar eShop-Spiele vorgestellt.

Runbow wird eine Nintendo 3DS-Version erhalten. Außerdem sind beide Varianten (Wii U und Nintendo 3DS) als Retail-Verkaufsversionen geplant. Als neuestes Mitglied im Spiel wird Shantae als spielbarer Charakter dazustoßen.

Jotun: Valhalla Edition wurde in einem kurzen Trailer gezeigt. Das Action-Spiel, das in der nordischen Mythologie angesiedelt ist, erscheint für Wii U mit ein paar GamePad-Features. Hier gibt es den Trailer:

Das Metroidvania-Spiel Axiom Verge wurde ebenfalls in einem Trailer gezeigt:

DrinkBox Studios, die bereits Guacamelee auf Wii U brachten, setzen den PS Vita-Titel Severed für Wii U und Nintendo 3DS um. Das Spiel wird unter anderem Cross-Buy unterstützen. Den Trailer gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar:

6 Kommentare:


nibez
vor 5 Jahren | 1
Nette kleine Vorstellung, viel mehr konnte man nicht erwarten.
Axiom Verge ist für alle Metroidfans ein würdiger Ersatz und Severed wird geholt. Drinkbox hat mein Vertrauen mit Guacamelee gewonnen.

treib0r
vor 5 Jahren | 0
Egal ob die Spiele gut sind oder nicht. Dafür reicht eine AndroidBox. Eine Konsole benötigt anderes Futter.

michi1894
vor 5 Jahren | 0
Ich denke, dass die paar kleinen Indie-Titel, die gezeigt wurden, für so einen Rahmen ausreichen. Für Severed hätte ich mir fast ne PS Vita gekauft. Auf Jotun: Valhalla Edition freue ich mich auch ziemlich. Mehr war bei so einer Kurzpräsentation nicht zu erwarten.

Denios
vor 5 Jahren | 0
Mich nervt das, dass die Indies Nintendos Spiele übernehmen müssen, weil die es selbst nicht gebacken bekommen. Fast und Axiom Verge sehen tatsächlich nach guten Spielen aus, die wohl auf Augenhöhe mit ihren geistigen Vätern sind, aber ich zocke Metroid nicht nur wegen des Gameplays, sondern tatsächlich auch wegen der Story, der Atmosphäre, des Metroid-Universums eben. Ich werd mir Axiom Verge wohl ziehen, aber ich weiß jetzt schon, dass ich etwas vermissen werde. Fast hab ich auch noch nicht, aber es sieht halt exakt wie F-Zero ohne Captain Falcon aus. Das hat mich in Maximum Velocity schon gestört. Ja, ich bin ne Marken-B**** :P Aber halt auch nicht komplett grundlos.

Belphegor
vor 5 Jahren | 0
Boh da Ubi satte 30 Minuten überzogen hat und danach noch PR gelabber kam bin ich um kurz nach 0 Uhr ins Bett und habe das verpasst... Und heute morgen habe ich mich geärgert überhaupt so lange aufgeblieben zu sein. Dafür steht für mich nun eine komplette Nacht Treehouse an. Yihhaaaa

NaIzE
vor 5 Jahren | 0
Also kann ich mir jetzt überlegen, ob ich Severed auf der Vita oder WiiU/3DS kaufe. Vita gefällt mir vom Touchscreen her, besser. Aber mal sehen.