Assassin's Creed Rogue Remastered angekündigt

Nutzer-Story von Tobsen am 15. Januar 2018

Ubisoft hat bekanntgegeben, dass von Assassin's Creed Rogue eine Remastered-Version erscheinen wird.

Ursprünglich erschien das von Ubisoft Sofia entwickelte Rogue Ende des Jahres 2014 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360; sozusagen als Ubisofts 'Abschiedsgeschenk' für die auslaufende Konsolengeneration, aber auch zeitgleich mit Assassin's Creed Unity, das neben dem PC auch für die damals knapp ein Jahr alten Konsolen PlayStation 4 und Xbox One erschien. Im Trubel um Next Gen und einer Berichterstattung, die sich auf, ein anfangs arg von Bugs geplagtes, Unity versteifte, ging Assassin's Creed Rogue trotz respektabler Wertungen einigermaßen unter.

Spieler, die ihre alte Konsole damals bereits abgebaut hatten oder keine Lust auf PS360-Grafik mehr, an sich aber Interesse an dem Titel hatten, können sich für März eine rote Markierung in den Kalender machen, denn bereits am 20.3.2018 wird die Remastered-Version, die alle verfügbaren Story- und Item-DLC enthält, erscheinen; Zielplattformen sind bisher PlayStation 4 und Xbox One. Neben einer Videoausgabe in Full HD werden verbessertes Umgebungsrendering und feinere Texturen geboten. Besitzer einer Xbox One X oder einer PS4 pro können sich überdies über 4K-Support freuen. Informationen über etwaige PC- oder Nintendo-Switch-Versionen liegen momentan nicht vor. Abschließend sei das (US-amerikanische) Spielecover präsentiert:

Schreibe einen Kommentar: