Animal Crossing: Pocket Camp startet erfolgreich

Von Kamil Witecy am 28. November 2017

Das neue Smartphone-Spiel von Nintendo wurde bereits 15 Millionen Mal weltweit heruntergeladen.

Innerhalb von nur sechs Tagen hat Animal Crossing: Pocket Camp (seit dem 22.11 offiziell weltweit erhältlich) diesen Meilenstein laut Erhebungen von Sensor Tower bereits errreicht. Diese Zahlen gelten sowohl für die Downloads auf iOS- wie auch Android-Geräten. Damit ist Animal Crossing der aktuell zweiterfolgreichste Mobile-Titel von Nintendo. Super Mario Run kam im selben Zeitraum auf 32 Millionen Downloads, Fire Emblem Heroes hingegen nur auf 7 Millionen Downloads.

In Animal Crossing: Pocket Camp werdet ihr zum Camper und sollt im Auftrag von Melinda den Zeltplatz Windwäldchen zum Ruhm verhelfen. Gleichzeitig müsst ihr euer Wohnmobil auf Vordermann bringen.

Hierzu muss der Spieler mal wieder seine Deko-Talente spielen lassen. Denn nur ein hübscher Zeltplatz lockt viele Bewohner an, die euch dann besuchen wollen. Neben Quests ist Crafting nun ein wesentlicher Bestandteil des Spiels. Für neue Gegenstände müsst ihr verschiedene Utensilien sammeln. Ist euch dies zu mühselig, könnt ihr die Sammelaktionen mit sogenannten Blatt-Bons von Tom Nook umgehen. Diese erhält man durch normales Spielen, kann sie aber auch mit echtem Geld via In-App-Kauf erhalten.

Schreibe einen Kommentar: