Wo bleibt FIFA 18 für Nintendo Switch?

Von Tim Herrmann am 28. September 2017

Die Gewerkschaft ver.di will Amazon zum Launch von FIFA 18 lahmlegen. Doch auch andere Händler melden, dass sich die Auslieferung der Switch-Version von FIFA 18 verzögert. Was steckt dahinter?

„So wie viele Spielerinnen und Spieler auf die Auslieferung des neuen Fifa-Spiels warten, warten die Beschäftigten auf faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen“ - so lässt sich die Landesbezirksfachbereichsleiterin für Handel bei ver.di in Nordrhein-Westfalen zitieren, Silke Zimmer. Die Gewerkschaft bestreikt derzeit einige Logistikzentren von Amazon und will damit eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen bei dem Onlinehändler erzwingen. Das Streikmittel: die Auslieferung von FIFA 18 verzögern. Das ist eine äußerst medienwirksame Aktion, warten doch besonders in Deutschland Millionen von Kunden auf das alljährliche Fußball-Update, das morgen auf den Markt kommen soll.

Amazon versichert zwar, dass der Streik keine Auswirkungen auf die Auslieferung des neuen Fußballspiels haben werde. Trotzdem erreichen uns Meldungen, die von Schwierigkeiten beim Deutschland-Release der Switch-Version berichten. Nicht nur Amazon, sondern auch die Händler der MediaSaturn-Gruppe hätten Vorbesteller der Switch-Version darauf hingewiesen, dass sich die Auslieferung des Spiels auf unbestimmte Zeit verzögern werde. Das berichtet GoNintendo. Gründe seien gegenüber den Kunden nicht angegeben worden.

Eine offizielle Release-Verschiebung von Seiten ElectronicArts' gibt es für die Switch-Version von FIFA 18 nicht; der Release ist weiterhin für den 29. September 2017 geplant. Bei Amazon Deutschland ist die Switch-Version mittlerweile aber nicht mehr vorbestellbar, auch im europäischen Ausland wie bei Amazon UK nicht. Andere deutsche Händler wie Thalia geben kein genaues Release-Datum an.

Bestätigt ist es noch nicht, manchmal kann es aber gerade bei den physischen Versionen zu Verzögerungen beim Release kommen, weil zum Beispiel einzelne Importchargen mit Switch-Modulen sich verzögern, beschädigt werden oder anders verloren gehen.

Habt ihr bereits eine Versandbestätigung für FIFA 18 auf Switch bekommen oder das Spiel im Einzelhandel entdeckt?

Schreibe einen Kommentar:

12 Kommentare:


NDragon1412
vor 4 Jahren | 1
Manchmal bin ich froh, dass ich kein Fußball Fan bin.

Denios
vor 4 Jahren | 0
joa, solang das nur bei Fifa passiert, ist es mir egal. tut mir natürlich für die Fans leid, die mega Bock drauf haben...

Venne
vor 4 Jahren | 0
Hab gerade Rabbids durch. Da wäre mir das ganz gelegen gekommen. Vllt kaufe ich es nun im Store. Amazon liefert erst nächste Woche.

Pogo
vor 4 Jahren | 3
Boah echt. Kauft halt woanders. Ist ja nicht so als wäre der scheißladen Amazon das Einzige Geschäft.

urmel64
vor 4 Jahren | 0
Genau, es gibt auch noch andere Scheißläden wie GameStop oder MediaMarkt :-)
Ich warte einfach ab, auf meine Spur-0 Silberlinge (Modellbahn, Stückpreis 250,- Euro) warte ich seit 4,5 Jahren. definitiv angekündigt für März, ultimativ angekündigt für September, dann November und jetzt schon wieder auf Dezember verschoben.
Wenn es wenigstens Zinsen auf die Rücklage meiner 6 bestellten Wagen gäbe ...
Also wie ihr sehr macht mir das jetzt nichts mehr aus.
Ausführliche Antwort auf meine "das soll prime sein?"-Beschwerde bei amazon.
Inhaltlich ähnlich wie im Artikel.
Wolf-Link
vor 4 Jahren | 0
Media Markt kann auch nicht liefern. Ich habe heute eine eMail bekommen in der Media Markt schreibt: "Leider können wir Ihnen aktuell keinen konkreten Lieferzeitraum nennen, da sich die Lieferung auf Nachfrage beim Hersteller auf unbestimmte Zeit verschiebt." Ich habe zwar erst vorgestern bestellt aber ich kann mir nicht vorstellen das schon alle Switch Versionen vergriffen sind.


actioneichhorn
vor 4 Jahren | 1
Warum sollte man sich das für Switch kaufen wenn da nicht alle Inhalte zur Verfügung stehen? Das wäre ja als würde man sich im Supermarkt nur eine halbe Packung Milch kaufen

Matthew1990
vor 4 Jahren | 0
Es hat nicht jeder x Konsolen zu Hause stehen.
Die Switch ist portable.
urmel64
vor 4 Jahren | 0
XBOX = kastrierter PC
PS4 kann man haben, muss man aber nicht.
In meinem Wohnzimmer stehen eine rote wii, eine schwarze wiiu und eine switch neon.
Meine PS3 die ich mal hatte habe ich nach 3 Monaten für 1/3 an meinen Sohn abgegeben, da mich die meisten Spiele überhaupt nicht angesprochen haben.

Tobsen
vor 4 Jahren | 1
Ich kann kaum nachvollziehen, wie einen die "meisten Spiele", die es auf der PS3 gab "Überhaupt nicht" ansprechen. Also es ist so gut wie jedes Genre mit mehreren Spitzenvertretern vertreten gewesen. Dass man da überhaupt nichts findet, kann ich echt nur schwer bis nicht verstehen. Außer, man findet halt echt nur Mario gut. Aber das ist so ziemlich der einzige Fall bzw. die einzige Konstellation, die mir so einfiele.

TomParis
vor 4 Jahren | 0
Da bin ich dann aber dabei, find Mario am besten. Mit PS und Xbox werd ich nicht warm.


Venne
vor 4 Jahren | 0
Hab es mir trotz ps4 für die Switch geholt aufgrund der Mobilität. Und ich werde weiterhin bei dem "Scheiss" Amazon, wie es bezeichnet wurde, einkaufen, da es dort einfach am komfortabelsten, günstigsten und bester Support ist. Habe bisher alles pünktlich erhalten. Bis auf FIFA nun. Da gab es aber direkt 5€ als Entschädigung. Macht Verdi so weiter bekomme ich halt noch mehr Artikel aus dem Lager in Polen. Mir soll's recht sein.