Ubisoft eröffnet neues Studio in Stockholm

Von Kamil Witecy am 09. August 2017

Das Studio soll unter der Leitung des früheren DICE-Chef Patrick Bach AAA-Titel entwickeln.

Ubisoft hat heute angekündigt, dass mit Ubisoft Stockholm ein neues Studio gegründet wird, welches zukünftig von Patrick Bach geleitet werden soll. Dieser war zuvor 15 Jahre Geschäftsführer des EA DICE-Studios in Stockholm und gilt mit zahlreichen AAA-Titeln unter seiner Führung als echter Veteran in der Branche.

Laut der aktuellen Meldung wird man bei Ubisoft Stockholm eng mit Ubisoft Massive in Malmö zusammenarbeiten, um gemeinsam AAA-Projekte zu entwickeln. Darunter auch das neue Avatar-Spiel, welches voraussichtlich erst 2020 oder später erscheinen soll. Ubisoft Stockholm beginnt deshalb ab sofort mit der Rekrutierung des Teams, welches innerhalb der nächsten zwei Jahre mindestens 100 Mitglieder zählen soll. Bei Ubisoft Massive sollen sogar 200 neue Mitarbeiter eingestellt werden.

„Ich freue mich riesig, der Ubisoft-Familie beizutreten, wo ich das Gefühl habe, meine Erfahrung in der Videospielindustrie auf neue und andere Art und Weise anwenden zu können. Mein Ziel bestand immer darin, die bestmöglichen Erlebnisse für die Spieler zu kreieren. Als ich mit Ubisoft über das sprach, worauf wir am meisten Wert legen, war klar, dass wir dieselbe Leidenschaft teilen: die Kreativität der Teams mit diesem Ziel im Kopf zu fördern“, sagt Patrick Bach, Leiter des neuen Ubisoft-Studios in Stockholm.

Patrick Bach hat in der Vergangenheit an der Battlefield-Reihe, Mirror’s Edge Catalyst und Star Wars Battlefront gearbeitet.

Ubisoft Stockholm ist das jüngste Beispiel von Ubisofts selektiver Erweiterung in Europa und darüber hinaus, und zielt auf die Pools hochwertiger Potentialträger und weiterer Stärkung unserer lokal existierenden Präsenzen“, verkündet Christine Burgess-Quémard, Executive Director von Ubisofts weltweiten Studios. „Wir glauben, dass Ubisoft Stockholm ein wichtiger Pfeiler dieser Erweiterung sein wird, der es uns ermöglicht, weiterhin die besten Talente in unserer Industrie anzuziehen.“

Schreibe einen Kommentar:

6 Kommentare:


the_Metroid_one
vor 1 Woche | 0
Sxhöne Sache. Aber ob ein neues Studio gleich ein so großes Projekt, wie Avatar kriegen sollte?

Knusel
vor 6 Tagen | 0
Leider wird sicher keins der AAA Spiele für die switch erscheinen ...

actioneichhorn
vor 6 Tagen | 0
Ubisoft macht alles richtig. Nintendo Switch als Werbeplattform mit kleinen Spielen nutzen um die richtigen Spiele für die anderen Konsolen zu verkaufen.

blither
vor 6 Tagen | 0
Zur Zeit ist Ubisoft ein richtig guter Publisher und Entwickler. Mario&Rabbids macht einen hervorragenden Eindruck, und AC Origins scheint die Pause gut getan zu haben.

Vielleicht landet AC Chronicles in einer Retail-Collection auf Switch. Wäre eine tolle Sache!

Knusel
vor 6 Tagen | 0
Auf ein AC hätte ich schon Lust.
Und Zombie 2 ...
the_Metroid_one
vor 6 Tagen | 0
Denke nicht, dass Zombi fortgesetzt wird. Die waren ja ziemlich unzufrieden, meinten keinen Nachfolger bringen zu wollen und wäre es nicht Ubisofts erstes Spiel gewesen, hätten sie es wohl auch nie entwickelt.