Wir sind NplusX

Wir haben eine lange und bewegte Vergangenheit mit dem Unternehmen und der Marke Nintendo. Als Spieler ebenso wie als Redakteure, die mitunter seit mehr als zehn Jahren ihre Freizeit für die Arbeit an GameCubeX, NintendoWiiX und an WiiUX geben. 

Wir wissen fast alles über Nintendo, haben uns jahrelang intensiv mit kleinsten Details der Entwicklung des Unternehmens beschäftigt, kennen Strategie und Köpfe der Zentrale.

Nintendo tragen wir aber nicht nur im Kopf, sondern auch im Herzen. Nintendo hat uns einst an das Medium Videospiel herangeführt, für es begeistert; mit Super Mario, mit Pokémon, mit The Legend of Zelda. Nintendo ist ein Teil unserer Kindheit und damit Teil unserer Persönlichkeit. Als Kinder der 80er und frühen 90er-Jahre kennen wir noch die Zeiten, in denen Nintendo nicht nur ein Markenname war, sondern das Synonym für Videospiele.

Heute sind wir zusammen mit Millionen anderer Nintendo-Fans erwachsen geworden und haben die leichte Begeisterungsfähigkeit der Kindertage abgelegt. Wir begleiten Nintendo kritisch und rational, und trotzdem mit dem ehrlichen Interesse und Enthusiasmus eines leidenschaftlichen Videospielers. 

Als solche erkennen wir, dass der Videospielmarkt heute ein völlig anderer ist als in den 1990er Jahren: mit der PlayStation, der XBOX und den boomenden Smart-Devices haben sich neue Plattformen nicht nur etabliert, sondern teils deutlich von Nintendo abgesetzt. Wir sind der Überzeugung: Nur mit Nintendo bekommt man heute nur einen Ausschnitt der Vielfalt der Videospielbranche zu sehen. Und ohne Nintendo verpasst man einen sehr wichtigen. Deshalb haben wir unseren Horizont erweitert, Fanboy-Gefühlsduseleien abgelegt und Herz und Kopf miteinander verbunden.

Unsere Berichterstattung soll einen echten Mehrwert bieten – mit Hintergründen und Erklärungen, Meinungen und Argumenten, Aktualität und Unterhaltungswert. Ungesponsort, glaubwürdig, authentisch. Wir erzählen Geschichten. Stories. Von Fanblogs, die ungefiltert und ungeprüft jedes klitzekleine Internetgerücht kolportieren, distanzieren wir uns ausdrücklich. Stories auf NplusX sind nicht nur interessant und unterhaltsam; sie sind auch fundiert. Unsere Leser müssen nicht selbst zwischen Interessantem und Uninteressantem, zwischen Wichtigem und Unwichtigem unterscheiden. Das ist unsere Leistung. Wir bieten unseren Lesern mit unseren Stories eine Plattform; eine Plattform, um die Spannung auf Ankündigungen, die Vorfreude auf Neuerscheinungen und die Lust am Ausprobieren – oder kurz: den Spaß am Spiel – mit anderen zu teilen.
 
Mit offenen Augen begleiten wir die Geschehnisse in der Videospielbranche. Aus der Perspektive eines Nintendo-Fans. Das N tragen wir im Herzen. Die Branche haben wir im Blick. Wir sind NplusX.